Exo One

Exo One im Test – Ein Interplanetarischer Überflieger!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on email

Das Spiel Exo One vom Indie Entwickler Exbleative und dem Publisher Future Friends Games ist eine interplanetarische Reise in einem fiktiven Universum. Dabei wird der Spieler auf eine Reise geschickt, welche in meinem Fall, Tage lang im Kopf geisterte. Rein gebrannt quasi. Es bleibt nur noch eines im Kopf, erkunden! Wo führt uns das Spiel hin? Welche Welten werden wir als nächstes bereisen dürfen? Wohin kommen wir am Ende unserer schönen aber dann doch kurzweiligen Reise!? Was sind wir eigentlich? Wieso haben wir keinen Antrieb? Was haben Astronauten mit meinem Raumschiff zu tun? Wie Ihr sicherlich bemerkt, wirft das Spiel gerade zu Anfang einige Fragen auf. Es scheint so, als ob uns das Spiel Exo One aus der Realität reißen will, und mit aller Macht auf sich aufmerksam macht. Ist das der Teufel? Wieso erinnere ich mich nicht mehr daran? Doch was ist Exo One eigentlich?

Exo One

Rollen, springen, gleiten,.. Mond!

Die Menschheit hat ein Signal empfangen, pünktlich zum Jahrestag des Jupiter Vorfalls. Die Nachricht wurde entschlüsselt und brachte der Menschheit eine Technologie zum vorschein, die alles veränderte. Sie brachte Baupläne eines Alien Raumschiffes. Derartige Technologie war komplett neu. Dies ermöglichte der Menschheit ganz neue Tore in die Weite des Universum zu öffnen. Echt jetzt? Tore, Gates, usw.. und öffnen!? Wieso nicht einfach Monolights!? Okay. Übernommen, adaptiert! Also haben wir uns kurz die Baupläne angeschaut und legen uns sofort ins Zeug. Ta daa! Unser Alien Raumschiff mit Gravitationsantrieb ist fertig. Kaum fertiggestellt, wird  das Teil natürlich ausgiebig getestet. Genau das habe ich getan, und zwar mit Exo One, dem gleichnamigen Spiel und Raumschiff. Ich kann nur sagen, dass Wochenende war krass! Klar, jeder kann jetzt dieses “krass” auffassen wie er mag, aber eines ist sicher, sooo seid Ihr noch nie Raumschiff geflogen! Es macht sau viel Spaß mit richtig viel Schwung, über die schier unendlich wirkende Landschaft zu gleiten. Dann nach einer entspannenden Gleit Session schön über den Boden zu kullern und somit neue Kraft und Schwung aufzutanken um dann mit dem richtigen Timing kraftvoll durchzustarten. Das Spiel Exo One bezaubert einen nicht nur mit dem einzigartigen Gameplay und der Physik basierenden Umwelt sondern auch durch die realistisch gehaltene Grafik, die mit wunderschönen Landschaften untermalt ist.

Exo One

Kamikaze Flug durch das Universum

Falls von euch jemand auf den Gedanken kommen sollte, dass wir es hier mit einem FP-Shooter zu tun haben, fliegt ihr mit der falschen Rakete zum Jupiter. Alle anderen dürfen jedoch in den Genuss kommen und Exo One fliegen! Die Steuerung unseres Alien Raumschiffes dabei ist schnell erelernt, einfach umzusetzen und macht Laune auf mehr. Nach kurzer Zeit bekommen wir das auch. Wir dürfen springen, gleiten und uns fallen lassen, als gäbe es kein Morgen! Mit der richtigen Planeten Oberflächenneigung und unserer fallenden Position, kriegen wir mächtig viel Schwung und können somit gigantische Entfernungen übergleiten. Diverse Naturereignisse helfen uns noch weiter zu gleiten und springen. Die Wasseroberfläche zum Beispiel kann unser Alien Raumschiff Exo One springen lassen wie ein Steinchen, welches wir in einem Teich oder Gewässer springen lassen können. Natürlich nur mit der richtigen Technik. Exo One beeindruckt nicht nur mit seinem innovativen Gameplay, sondern weiß auch in grafischer Hinsicht zu überzeugen. Flüssige 60fps, alles auf maximale Einstellung bis außer die nervige Körnung, aber die ist Geschmackssache. Zugegeben, ich hatte mindestens drei Neustarts am Spiel und einen Restart am Computer vorzunehmen. Grund war , das meine CPU Auslastung auf konstante 100% war. Es war einfach unspielbar. Dieser Fehler tauchte wieder und wieder auf. Keine Ahnung ob der Restart am Computer die Lösung war, oder das Spiel einfach erst nach dem vierten oder fünften Mal sich mir offenbaren wollte. Am Ende bekam ich dann doch meine interplanetarische Reise ohne Probleme auf dem Bildschirm präsentiert!

Exo One

Wo ist der Jupiter? Wo sind wir? Exo One?

Wir erhalten während unserer Mission diverse Zwischensequenzen gezeigt, die uns die Geschehnisse näher bringen. Es ist ein Testflug. Wir sollten dies nicht tun. Doch sind wir meilenweit von zu Hause entfernt. Das ganze Spiel, unsere Exo One, das Raumschiff, die Aliens, der Jupiter, die Welten und Planeten,  Monolights, die Bilder und der Soundtrack.. ach der Soundtrack! Alles passt zusammen als ob es immer schon so war! Es gibt keine andere Gleichung. Exo One ist die Zukunft. Meine Gedanken, die Erfahrung, das Erlebnis selbst, waren wirklich sehr außergewöhnlich! Ich konnte das Spiel Exo One lediglich in englischer Vertonung genießen, es sollen aber weitere Sprachen zur Verfügung stehen. Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, und natürlich Japanisch nicht zu vergessen. Der Soundtrack wurde niemals aufdringlich, sondern hält sich dezent und sehr melodisch im Hintergrund. Gibt dem Spiel nochmals eine Priese mehr Feeling. Die brachialen Soundeffekte von Natur und Umwelt sind fantastisch im Vordergrund eingearbeitet mit einem Bett aus Soundkulisse,  Soundtrack und Umgebungsgeräuschen ausgeschmückt. Für die Ohren wirklich ein Orchester vom feinsten! Einzig und fast allein ist mir der Umfang bei Exo One einfach viel zu gering.

Exo One

Okay, ich bin einfach ein echter Gamer. Vielleicht nicht der Beste, aber mit viel Erfahrung in vielen Genres! Es bringt nichts, wenn Spiele künstlich verlängert werden damit man somit mehr Spielstunden erhält. Totaler Unfug. Braucht kein Gamer. Das wäre einfach nur Copy & Paste mit ein bisschen Text mehr hier und  vielleicht noch ne gammlige Zwischensequenz und fertig. Das ist Müll und zerstört meistens das Spiel selbst. Aber genau das wünsche ich mir fast schon für Exo One. Also das wir mehr erkunden dürfen, oder noch viel länger durch die Level, Welten, Planeten gleiten, rollen und springen können! In der Tat ist hier nach kurzer Zeit Schicht im Exo One Raumschiff. Wobei Exo One klar zu beeindrucken weiß, das steht ausser Frage. Ich hätte mich auf mehr gefreut!Exo One

Das Beste kommt eben immer zum Schluss

Am Ende möchte ich gern noch paar Kleinigkeiten ansprechen, die mir persönlich sehr gut gefallen haben, und eben auch etwas negativ aufgefallen sind. Ich versuche mich wirklich kurz zufassen, den das Thema Monolight hatte ich nicht angesprochen bzw bin nicht drauf eingegangen. Dennoch, die Idee dahinter, sich mit einem Monolight fortzubewegen ist echt genial umgesetzt. Mit einer enormen Geschwindigkeit reisen wir zu verschiedene Planeten. Exo One zeigt uns dabei Welten, wie sie vielleicht aussehen könnten. Wie vielleicht das Universum mit dessen wunderschönen, aber auch sehr gefährlichen Planeten auf uns wartet erkundet zu werden. Derartige unterschiedliche kleinere Herausforderungen zwischen den unterschiedlichsten Planeten und dessen Gegebenheiten sind so intensiv und nachvollziehbar umgesetzt, Wahnsinn! Ich kenne das Spiel Exo One bereits aus seiner früheren Demo Version doch die Änderungen sind spürbar!

Exo One

Exo One im Test – Ein Interplanetarischer Überflieger!
Unser Fazit
Der Indie Entwickler Exbleative hat hier ein kleines Meisterwerk gezaubert. Wirklich fantastisch. Mit dem feinen Sound und der bildgewaltigen Optik, ist Exo One wirklich eine kleines Meisterwerk geworden. Das dynamische Deformieren des Alien Raumschiffes ist immer wieder ein cooles Ding. Ich kann einfach nicht genug von kriegen. Deshalb wäre es wirklich super, wenn Ihr da für Exo One paar Erweiterungen, DLCs raushaut. Ich glaube da werden ich viele aus der Seele sprechen dürfen. Der Inhalt ist aktuell einfach Mau. Wenn man hier intensiv eintaucht, ist der Tauchgang mit Exo One in kurzer Zeit erstmal vorbei. Danach könnt Ihr also von vorn starten. Leider auch mit dem einsammeln der Upgrades. Dies ist nun wirklich unverständlich. Nicht mal nen Sandbox Modus, oder Freie Fahrt ist drin. Das echt nur die Story Version und Ende. Das Spiel Exo One ist gut, beeindruckend, fantastisch, innovativ, bildgewaltig, aber auch kurzweilig. Es hat definitiv mehr verdient. Das Ihr euch nicht wundert. Somit, genießt eure interplanetarische Reise mit Exo One! - We need Jupiter! Over.
Leserwertung8 Bewertungen
6.4
Positiv
Negativ
8.5
Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
9
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
1
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare