Thunder Tier One

Thunder Tier One im Test – Third Person Shooter mal anders!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on email

Mit Thunder Tier One schafft der Entwickler und zu gleich Publisher KRAFTON ein Spiel das seines gleichen sucht. Ein Spiel welches mit Gameplay und Ideen zu beeindrucken weiß. In diesem Action Titel geht es heiß zur Sache. Schnelle Reflexe, gutes Teamplay und präzise Schüsse führen zum Erfolg. Dazu später mehr. Fangen wir mal ganz am Anfang an. Wir dürfen uns im Hauptmenü unser Squad zusammenstellen. Vorzugsweise unseren Main Charakter. Unser Squad besteht aus vier Spezialisten die mit vorgefertigten Ausrüstungen daher kommen. Nun können wir uns für einen entscheiden und diesen so gestalten wie es uns beliebt. Keine Sorge, nichts ist endgültig. Wir können jederzeit alles und überall ändern. Falls Ihr euch also für eine Waffe entschieden habt, die euch nicht liegt, kein Problem, ändern wir doch diese, und nehmen dann doch noch ein paar Granaten mit. Wir bekommen eine angenehme Auswahl an Waffen, Kleidung, und Gadgets an die Hand. Aber auch hier ist dann schnell alles ausgetestet. Das ist Thunder Tier Ones kleines Problem.

Thunder Tier One

Terroristen sind immer böse!

Thunder Tier One ist ein sehr außergewöhnliches Spiel. Zum einen haben wir eine Top-Down Ansicht die dieses Spiel extrem unterscheidet zu den anderen in diesem Genre, zum anderen sind es die Kleinigkeiten die diesem Spiel den richtigen Pfiff geben. Das Spiel ist sehr detailliert und wirkt sauber ausgearbeitet. Die Technik überzeugt im Ganzen, auch wenn keine RTX Funktionen eingebaut sind. Die Texturen wirken scharf, die Schatten sind dicht, die Reflektionen dynamisch, das Blätterwerk realistisch. Mit Thunder Tier One hat KRAFTON ein genialen Militär Shooter auf die Welt gebracht. Ja, es ist ein Militär Shooter, gegen die abermals bösen Terroristen. Zugegeben, das Thema ist bekannt. Terroristen sind böse und wir sind die Spezialisten die diese aufhalten müssen. Eher gesagt töten. Meistens zu mindestens. Wer einen frischen Wind in der sogenannten Terror-Szene haben möchte, wird mit Thunder Tier One nicht warm. Alle anderen aber, die auch gerne Counter Strike, SWAT, Commandos mögen, werden mit Thunder Tier One voll auf seine Kosten kommen!

Thunder Tier One

Militärspiel mal etwas anders.

Knallharte Gegner, realistisches Waffenverhalten, und diverse Wetterbedingungen machen uns das Leben in Thunder Tier One zur Hölle. Dichter Nebel lässt Gegner erst später sichtbar werden. Regen bei Nacht wirkt als ob sich überall im Busch etwas bewegt. Oder gar ein Sturm, der alles aufhellen lässt. Wir müssen uns in verschiedenen Situationen zurecht finden. Aber natürlich nicht alleine. Bis zu vier Spieler im Coop, oder auch als Offline, lässt sich verwirklichen. Online oder Offline also. Was bevorzugt Ihr lieber? Jedenfalls sind euch viele Wege offen um eure nächste Mission zu beenden. Voraussetzung Ihr startet sie überhaupt. Schließlich solltet Ihr eines vorweg wissen, Thunder Tier One verzeiht keine Fehler. Falls Ihr eure Waffe im falschen Moment nachlädt, oder Ihr euch in falscher Situation ein Medikit gebt, oder Ihr einfach in die falsche Richtung zielt, wird dies mit großer Wahrscheinlichkeit euren sicheren Tod bedeutet. Ich beschwört diesen Bildschirmtod sozusagen herbei. Ihr müsst achtsam bleiben, und zu jedem Zeitpunkt bereit für euer Gefecht sein.

Thunder Tier One

Luxus gibt es im Einsatz nicht!

Das Spiel Thunder Tier One bedient sich keineswegs bei seinen Kollegen. Es macht viel richtig uns weiß genau zu überzeugen. Es ist schließlich aus dem Hause PUBG. Genau, wer es noch nicht wusste, die Macher von PUBG stecken auch hinter Thunder Tier One. Ist es deswegen so gut.? Ist wie immer reine Geschmackssache. Ich bin eigentlich kein Kriegspiel Freund. Aber Thunder Tier One wusste genau wie es mich überzeugen konnte. Gameplay ist einfach überragend. Die Grafik wirkt frisch und sehr detailliert. Die Missionen sind knackig und laden zum Ausprobieren ein. Man möchte dann doch diese Mission noch schneller und besser absolvieren. Bloß kein Schaden erleiden als eigenes Sonderziel. Oder gleich die meisten Kills erzielen. Okay, die Steuerung mit Keyboard und Mouse ist gerade zu Anfang etwas fummelig. Auch die Top-Down Ansicht muss erlernt werden. Kennt Ihr noch Hotline Miami, oder ähnliche Twin Shooter!? Thunder Tier One ist etwas Ähnliches. Es will aber nicht in dieses Genre so wirklich reinpassen. Denn so schnell spielt sich Thunder Tier One nicht ab, wie ein wildes Hotline Miami. Auch ist man nicht sofort erledigt, wenn man mal eine Kugel vom Gegner sich einfängt. Schließlich gibt es Medikits! Diese Wunderdinger, die alle möglichen Verletzungen schnell und direkt vor Ort geheilt werden können. Kennen wir ja bereits aus anderen Spielen. Das zum Thema, Realismus!

Thunder Tier One

Grafikbombe und Leistungshunger.

Mit Thunder Tier One erlebt Ihr ein klasse Top-Down Shooter wo Ihr die Pläne der Terroristen vereiteln müsst. In Missionen wird diese euch präsentiert und können jederzeit auch einzeln ausgewählt und gestartet werden. Natürlich nur nach Abschluss der jeweiligen Missionen. Denn das Prinzip bleibt gleich, vorrücken und die Terroristen unschädlich machen. Selten dürfen wir Zivilisten retten, oder sogar Bomben entschärfen. Der Spielmodus Herrschaft lässt euch ein wenig mehr ins Schwitzen kommen. Wirkt aber stellenweise etwas gestreckt. Jedenfalls machen diese Spielmodis viel Spaß und wollen alle absolviert werden. Bei jeder Mission gibt es Punkte, Ihr levelt euren Charakter auf. Neue Waffen gibt es dann leider nicht, aber dafür gibt es neue Ausrüstungen für euer Team. Zum Thema Ausrüstung selbst gibt es noch eine Kleinigkeit zu erwähnen, und zwar, Ihr habt ein Limit. Japp. Ihr könnt euch also nicht zupacken mit allem was euch das Arsenal zu bieten hat. Ihr solltet überlegt eure Ausrüstung und Waffen wählen, dazu gehört auch die Munition eurer Waffen. Alles hat schließlich einen Sinn. Mehr oder weniger!

Thunder Tier One

Zielen, Schießen, Sterben!

Das Waffensystem fühlt sich sehr realistisch an, sowie der Waffensound. Das kommt nicht von ungefähr. Hier haben sich die Entwickler KRAFTON viel Mühe gegeben. Die Maps, also die Missionen sind ebenfalls gut ausgearbeitet und machen viel Spaß. Die Auswahl an Waffen und Ausrüstungen sind gut bis befriedigend. Eine große Auswahl dürft Ihr hier aktuell einfach nicht haben. Eine Hand voll, okay, vielleicht zwei Hände voll an Waffen, die euch zur Auswahl stehen. In meiner Sicht, viel zu wenige Waffen. Hier dürften es bitte deutlich mehr sein. Auch die Missionen sind nach dem zehnten Mal dann doch irgendwie einfach immer die gleichen. Versteht mich jetzt nicht falsch, ich habe kein Problem Loot-Spiele zu zocken. Nur wird hier nach einem Loot vergeblich gesucht. Bis Auf die Charakter Level gibt es nichts zu looten. Hier könnte deutlich mehr drin stecken. Wir kennen es doch eigentlich nicht anders von den Machern von PUBG! Hier wird sicherlich noch einiges auf Thunder Tier One zukommen, also Updatetechnisch. Das Spiel hat es definitiv verdient. Ach, bevor ich es jetzt vergesse, einen PVP Modus gibt es in Thunder Tier One auch. Stellt euch schon mal drauf ein, öfters zu sterben als sowieso schon in den Missionen auf einen höheren Schwierigkeitsgrad. Online gegen andere Spiele ist eine Idee härter. Viel härter! Man möge meinen, die spielen Thunder Tier One schon seit Jahren. Echt extrem.

Thunder Tier One

Ein starker PC ist Voraussetzung, auch wenn es ein Top-Down Shooter ist. Die Einstellungen geben euch aber genügend Spielraum um die Grafik intern zu optimieren. So sollte jeder in den Genuss kommen eine Runde Thunder Tier One zu spielen. Das Waffensystem wird schnell gelernt und wird jedem grundsätzlich leicht von der Hand gehen. Diverse Eigenschaften dürft Ihr aber bitte selbst austesten. Ich
habe sehr viel Zeit in Thunder Tier One verbracht, und kommen sicherlich noch einige Spielstunden obendrauf. Das Spiel ist aber auch Offline spielbar, da dürft Ihr euer Squad befehligen. Ist eine sehr nette Sache, aber im Gefecht selbst etwas umständlich. Wir dürfen uns gerne auf Erneuerungen in Zukunft freuen. Habt Spaß, und zeigt es den Terroristen wo es lang geht.

 

Homepage:                                     Steam Shop:
Thunder Tier One                             Thunder Tier One

 

Thunder Tier One im Test – Third Person Shooter mal anders!
Unser Fazit
Ein großes Lob an KRAFTON, die einen sehr schönen Militär Shooter gezaubert haben. Viel Liebe zum Detail! Es ist definitiv ein Blick wert, falls euch Coop-Taktik-Shooter zusagen!
Leserwertung3 Bewertungen
9.6
Positiv
Negativ
9
Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
4
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare