Das preisgekrönte Indie-Kartenspiel Guild of Dungeoneering bekommt dieses Jahr ein großes Remaster. Die am Samstag auf dem Guerrilla Collective Digital Games Festival enthüllte Guild of Dungeoneering Ultimate Edition bringt neue Quests, Monster, Klassen, Waffen und Beute – plus alle DLCs des Originals – in einem überragenden Paket zusammen.

Guild of Dungeoneering Ultimate Edition ist ein rundenbasierter Dungeon Crawler mit einer Besonderheit: Anstatt den Helden zu steuern, bauen die Spieler den Dungeon um ihn herum auf. Mithilfe von Karten, die sie aus ihren Gildende-Decks ziehen, legen sie Räume, Monster, Fallen und (natürlich) Beute an.

All das ist in einen äußerst nostalgischen “Pen & Paper”-Grafikstil gekleidet, der von klassischen Tabletop-RPGs der 1980er und 90er Jahre beeinflusst ist (und von Spielen, die die Entwickler als Kinder gemacht haben!).

Gambrinous wird von Colm Larkin und Fred Mangan geleitet und ist ein Indie-Studio mit Sitz in Dublin, Irland. Bekannt für Guild of Dungeoneering und Cardpocalypse, entwickelt Gambrinous Spiele, die vom Wunder der Tabletop- und Brettspiele inspiriert sind.

“Angefangen als Game-Jam-Beitrag im Jahr 2013, ist es ein Wunder, dass das ursprüngliche Guild of Dungeoneering so gut ist, wie es ist”, sagt Larkin. “Die Ultimate Edition ist unsere Chance, wieder in den Dungeon einzutauchen – bewaffnet mit allem, was wir jetzt wissen – und das Spiel wirklich zum Strahlen zu bringen. Wir haben Guild of Dungeoneering in einer neuen Engine komplett neu aufgebaut, jedes System optimiert und neu ausbalanciert und dann noch eine ganze Menge neuer Inhalte hinzugefügt, um das Ganze abzurunden.”

“Guild of Dungeoneering Ultimate Edition ist die größte und beste Version des Spiels, die wir je gemacht haben, was dem beliebten singenden Barden-Erzähler eine Menge zu trällern geben sollte.

Guild of Dungeoneering Ultimate Edition wird im Jahr 2021 veröffentlicht.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.