Falling Frontier – wird auf Q2 2022 verschoben

Falling Frontier
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on email

Falling Frontier, Gewinner der E3-Auszeichnung “Most Anticipated Indie Game”, wird auf Q2 2022 verschoben. Das von Stutter Fox Studios entwickelte und von Hooded Horse veröffentlichte Sci-Fi-RTS wird verschoben, um mehr Zeit für die Arbeit an der Storyline-Kampagne zu haben, in der es um den Krieg zwischen Mars und Titan geht. Um den aktuellen Status des Spiels zu präsentieren, wurde ein neuer Trailer veröffentlicht, der bisher nicht gezeigte Schiffe, Einrichtungen und Spielmechaniken zeigt.

Die zentrale neue Mechanik, die in dem Trailer vorgestellt wird, ist das Such- und Rettungssystem. In Falling Frontier ist jedes Schiff mit Offizieren besetzt, die die Leistung des Schiffes beeinflussen – die Besatzung kann verletzt werden oder sterben, wenn ein Schiff Schaden nimmt, und sie kann das Fahrzeug evakuieren, wenn es deaktiviert oder zerstört wird. Überlebende Besatzungsmitglieder in Rettungskapseln können dann von jeder Fraktion geborgen werden, bevor ihnen die Vorräte ausgehen, und nach Informationen befragt werden, die von Technologiekonfigurationen bis zum Standort einer feindlichen Basis oder Operation reichen.

Der Trailer bietet außerdem einen exklusiven Blick auf die unvergleichliche Zerstörung durch orbitale Bombardements und eine Erkundung der bisher unbekannten Waystation-Einrichtung, die es Flotten ermöglicht, sich neu zu bewaffnen, zu versorgen und zu reparieren, selbst wenn sie weit von Schiffswerften entfernt sind. Zwei neue Schiffstypen werden ebenfalls zum ersten Mal vorgestellt, von denen einer auf eine Such- und Rettungsmission geschickt wird.

“Die meisten Systeme von Falling Frontier sind für unseren Early-Access-Start bereit, aber ich möchte mir die nötige Zeit nehmen, um das Spiel in den bestmöglichen Zustand zu bringen, bevor die Spieler es in die Hände bekommen”, so Todd D’Arcy, Solo-Entwickler von Falling Frontier. “Es gibt noch so viel mehr, was ich für das Spiel geplant habe, nachdem es den Early Access erreicht hat, und mein Publisher Hooded Horse hat mich sehr dabei unterstützt, das Spiel zu verschieben, um ihm den nötigen Schliff zu geben. Falling Frontier ist mein Traumspiel, und es ist sehr aufregend, die Zeit zu haben, um Systeme wie das orbitale Bombardement und die Suche und Rettung vollständig zu realisieren und vor allem sicherzustellen, dass die Storyline-Kampagne ‘Titan Rising’ die Art von Erfahrung bietet, auf die sich die Spieler gefreut haben.”

Falling Frontier kann auf Steam und GOG vorbestellt werden.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare