All On Board! übertrifft Kickstarter-Finanzierungsziel in 48 Stunden

All On Board!, die vom Blasphemous-Entwickler The Game Kitchen entwickelte VR-Plattform, auf der Spieler*innen Brettspiele erstellen, teilen und mit Freund*innen spielen können, hat das Finanzierungsziel auf Kickstarter in 48 Stunden übertroffen! Backer können das Projekt weiterhin unterstützen, um zur Feiertagszeit Zugang zu einer exklusiven Beta zu bekommen. Der Entwickler strebt eine Veröffentlichung im Jahr 2023 für Meta Quest 2 und SteamVR-kompatible Headsets an.

Spieler*innen werden das Projekt ab 20$ unterstützen können, was Zugang zur Plattform gibt, exklusive Accessoires und eine Backer-Rolle im offiziellen Discord. Mit einem Betrag von 40$ bekommen Spieler*innen Tugang zum Backerpass Basic, einem Tier, das drei lizenzierte Brettspiele ihrer Wahl beinhaltet. Nachdem das Early Bird Tier komplett ausverkauft wurde, können Unterstützer*innen der Kickstarter-Kampagne as Complete Tier kaufen, welches ihnen für 90$ zwölf Spiele zugänglich macht.

“Wir sind unheimlich dankbar für eure Unterstützung! All On Board! hat sein Finanzierungsziel auf Kickstarter in 48 Stunden erreicht. Das ist für VR-Projekte nicht üblich. Wir befinden uns immernoch in der ersten Kampagnenwoche und haben noch einige Überraschungen auf Lager.”, sagt Mauricio Garcia, Studio Director bei The Game Kitchen.

Informationen zu All On Board! gibt es auf der offiziellen Webseite, sowie weitere Updates auf DiscordTwitterFacebook, und Instagram.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare