Heute startet Devsisters Cookie Run: Kingdom – ein RPG-Handyspiel, in dem die Spieler ihre Gegner ausstechen, um ein neues Königreich zu erfinden, das köstlicher ist als Charlie und die Schokoladenfabrik. Das Spiel bringt geliebte Cookie Run-Charaktere zusammen und führt neue ein und erweitert so das beliebte Cookie Run-Universum.

Mit dem Ziel, ihre Gegner zu übertrumpfen, können die Spieler über 100 Cookies mit der Gacha-Funktion rekrutieren, um eine Cookie-Armee als Dream-Team zusammenzustellen. Die Cookies erleben ein Abenteuer in über 200 Story-Levels, in denen sie leckere Festungen bauen, für das Königreich kämpfen und Geheimnisse aus der Vergangenheit aufdecken. Es ist ein Kampf bis zum letzten Krümel.

Das Spiel bringt die Spieler tiefer in die Cookie Run-Storyline, die die Spieler in OvenBreak (2009) und Cookie Run eingeführt haben: OvenBreak (2016), führende Laufspiele, mit mehr als 100 Millionen Downloads weltweit.

“In den 4 Jahren der Entwicklung dieses Spiels war es unsere oberste Priorität, ein visuelles Erlebnis auf “Next-Level” zu bieten: Die Spieler fühlen sich, als wären sie in einem weit entfernten Film. Wir haben auch die Art und Weise, wie unsere Spieler die vertrauten Charaktere erleben, die sie aus Cookie Run lieben gelernt haben, stark verbessert: OvenBreak. In Kingdom sind die Spieler Schöpfer – sie wählen Cookies mit besonderen Kräften, bilden Teams und sind Teil einer Mission, für die es sich zu kämpfen lohnt”, so Kim Jongheun, Co-Chef von Devsisters.

Cookie Run ist ab sofort für IOS und Android erhältlich: Kingdom kann hier heruntergeladen werden:

Apple/IOS

Android

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Lass eine Antwort da

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.