Der Spieleentwickler Scorpius Games freut sich bekanntgeben zu können, dass der Rogue-Lite-Egoshooter PositronX am 29. Oktober den Early Access verlässt und auf Steam als volles Release erhältlich ist. Das Spiel kostet 19,99 Euro mit einem Rabatt von 10%. PositronX konzentriert sich auf strategische, schnell Schlachten, kreative Zeit- und Raummechaniken, detaillierte Grafik und die Möglichkeit, wie ein Phönix aus der Asche wiederzukehren, während die Spieler sich ihren Weg durch die ständig prozedural neu generierten Level schießen.

PositronX verlässt den Early Access vollbepackt mit zusätzlichen Extras: Eine neue Stage wird zusätzlich zu den existierenden drei Stages zum Launch integriert. Drei neue Charaktere kommen zum bisherigen Aufgebot hinzu: Quark – ein stiller und tödlicher Assassine, Neutron – ein zerstörerischer Schadensausteiler und Graviton – ein Meister der Zeit. Das Waffenarsenal ist jetzt schon vollbepackt und bekommt zwei neue Waffen dazu: den Core Gun und den Time Gun. All das wird notwendig sein, wenn ihr schließlich auf den finalen Endgegner des Spiel trefft: The Machina.

In PositronX werden alle Räume aus einem Grundstock von vordefinierten Konstruktionen bei jedem Spiel neu generiert und der Tod ist endgültig! Das sorgt dafür, dass man sich nicht auf bekannte Umgebungen verlassen kann und man jedes Mal einen neuen industriellen Dungeon angehen muss. Allerdings wird man nach jedem Tod stärker, mit Massen neuer Gegenstände und neuen Implantaten. Diese Implantate verleihen euch Fähigkeiten, die es euch erlauben, Kämpfe zu euren Gunsten zu manipulieren, wie zum Beispiel Zeit und Raum zu verändern, Begleiter zur Hilfe zu holen, die eigene Größe zu verändern, falsche Abbilder von euch zur Ablenkung zu erschaffen uns vieles andere mehr. Neben der Fähigkeit, an Wänden zu laufen, um die Gegner auszutricksen, können die Spieler die Zeit verlangsamen, anhalten oder sogar zurückspulen, über ihren Gegnern schweben, Telekinese nutzen, um Geschosse aufzuhalten und zurückzuschleudern und sogar große Abstände per Teleportation überwinden.

Wählt aus sieben spielbaren Charakteren, jeder mit einzigartigen Fähigkeiten und Zugang zu eigenen speziellen Waffen, die natürlich alle verbesserbar sind, und nutzt jedes notwendige Mittel, um die Stages zu überwinden. PositronXs Bewegungsmechaniken und Retroästhetik komplementieren das 90er Shooter-Gameplay a la Quake 2 & Descent mit einem Roguelite-Design und erschaffen so eine süchtig machende Kampferfahrung.

„Dank des hilfreichen Feedbacks der Spieler konnten wir die Early-Access-Zeit von PositronX nutzen, um die Spielerfahrung so zu verfeinern, dass es zum bestmöglichen First Person Shooter wird“, so das Team von Scorpius. „Genau wie im Spiel ist PositronX stärker als je zuvor durch die Erfahrungen und wir können es nicht abwarten, dass die Spieler zum Launch die gesamte Version in aller Pracht erleben können.“

Besucht die Website zu PositronX https://positronx-game.com/

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.