Unplugged

Das VR-Musikspiel Unplugged betritt heute die Bühne auf der Oculus Quest

Vertigo Games, der auf VR spezialisierte Publisher und Entwickler der Koch Media Group, und das VR-Entwicklerstudio Anotherway mit Wurzeln bei Microsoft Hololens und Activision, veröffentlichen heute um 19:00 Uhr CEST das VR-Musikspiel Unplugged für Oculus Quest. Eine PC-VR*-Version auf Steam folgt zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr (*nur mit Valve-Index-Controller kompatiblen Headsets). Das Spiel begeistert durch das ausgefeilte Hand-Tracking und das pure Rock’n’Roll-Gefühl, das bei jeder Unplugged Rock-Performance aufkommt.

Passend zum Release hat Vertigo Games einen Mixed-Reality-Trailer veröffentlicht, in dem die Luftgitarre mit einer starken Rock-Performance zum Leben erweckt wird, genauso, wie es die Spieler erleben werden.

Ricardo Acosta, Gründer und Creative Director bei Anotherway, erlebte mit, wie sein Lockdown-Projekt aus dem Jahr 2020 zu einem vollständigen Rock’n’Roll-VR-Erlebnis wurde. „Zu sehen, wie das Spiel Wirklichkeit wurde, war eines der schönsten Dinge in unserem Leben. Unplugged begann als kleines Hobbyprojekt mitten in der Pandemie. Es ist jetzt anderthalb Jahre her, dass wir die erste Idee hatten, und in dieser Zeit haben wir mit Dutzenden von extrem talentierten Leuten und einigen der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Technologie, VR und Musik zusammengearbeitet. Es war ein Riesenspaß, und wir können es kaum erwarten, die Wohnzimmer der Menschen in ihre eigene persönliche Rockbühne zu verwandeln!”

Unplugged bietet durch den Einsatz von Hand-Tracking-Technologie, weltberühmten Rocksongs, realen Gitarren- und Verstärkermarken sowie einem erfahrenen All-Star-Rockteam hinter dem Spiel ein mitreißendes Luftgitarrenspiel. Zum Start hat das Spiel eine Tracklist von über 20 Songs von einigen der größten Rockbands aller Zeiten. In Unplugged gibt es sechs bekannte Gitarren- und Verstärkermarken für Rock’n’Roll, Satchel von der Rockband Steel Panther fungiert als persönlicher Mentor im Spiel und Marcus Henderson, der ehemalige Lead-Gitarrist der Guitar Hero-Serie und Gamedesigner hat dem Spiel zu neuen Höhenflügen verholfen. Alles in allem bietet Unplugged das authentische, berauschende Gefühl, ein echter Rockstar zu sein.

Der Luftgitarren-Simulator des Entwicklerstudios Another Way erscheint heute für Oculus Quest und später in diesem Jahr auch für PC-VR-Systeme (nur für Headsets, die mit dem Valve-Index-Controller kompatibel sind).

Weitere Informationen zu Unplugged auf FacebookTwitter und Instagram. Den Newsletter gibt es unter unplugged-vr.com.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare