Das Indie-Spielestudio Cloud M1 freut sich, bekanntgeben zu können, dass sein 2,5D-Clown-Platformer Ayo the Clown nun am 28. Juli für Nintendo Switch und Steam für PC erscheint. In Vorbereitung auf die Ankunft des Clowns hat Cloud M1 das Video “World of Ayo” veröffentlicht, das einige der verrückten Sehenswürdigkeiten und verrückten Rätsel zeigt, die Ayo erleben wird, während er sich auf sein lustiges Abenteuer begibt, um seinen kostbaren Hund zurückzubekommen.

“Ayo schreckt vor nichts zurück, um seinen geliebten Köter zu retten, und ist daher ein weitgereister Clown. Die Welt von Ayo ist ein verrückter, aber wundervoller Ort, an dem es mehr Dinge zu sehen und zu tun gibt, als man mit einem Ballonstab anfassen kann”, so Xiu Liang, Cloud M1 Game Director. “Ayo der Clown kommt am 28. Juli endlich auf den Markt und wir können es kaum erwarten, dass die Spieler den Spaß mitmachen.”

In diesem unglaublichen Abenteuer spielt man als Ayo, ein nicht ganz so durchschnittlicher Clown, auf der Suche nach seinem besten Freund und geliebten Hund Bo, der auf mysteriöse Weise verschwunden ist. Diese Reise führt Ayo durch acht Regionen, von den üppigen Hügeln über die verrückte Wasserwelt bis hin zum zuckersüßen Candy Land, auf der Suche nach Hinweisen auf den Verbleib von Bo. Diese Welt ist voller freundlicher Menschen und interessanter Kreaturen, die bereit sind, dir zu helfen, aber hüte dich vor den teuflischen Gegnern, die dir Schaden zufügen wollen. Holen Sie sich einen Wasserballon, ein Ballonschwert, einen Spielzeughammer, einen Dinosaurier, einen Hubschrauber, einen Panzer – alles, was ein gesunder Clown zum Überleben in der freien Natur braucht. Da Ayo nicht die Art von Clown ist, die immer wieder denselben Witz macht, werden Sie über viele einzigartig thematisierte Plattformen reisen und mit überlebensgroßen Bossen und Horden von Feinden in Kontakt kommen, die beweisen werden, dass dieser Clown viel zäher ist, als er scheint.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
1
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Hannes Heubner
Jüngstes Mitglied der Redaktion. Am daddeln ist er seit dem Gameboy Advance…. (Wie gesagt, mit Abstand der Jüngste). So richtig angefangen hat es aber dann mit der PlayStation2, danach der Marke aber auch treu geblieben.

    Lass eine Antwort da

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.