Døm Rusalok ist ein Point-and-Click-Horror-Adventure-Spiel über die Kindheit von postsowjetischen Kindern im Russland der 1990er Jahre. Die Geschichte spielt in einer Provinzstadt am Rande des zerfallenden Sowjetimperiums. Es ist eine Geschichte über Kinder, die auf einen verstörenden Horror stoßen, den sie nicht begreifen können.

Es gibt eine Reihe von Herausforderungen, denen sich eine Gruppe von Kindern stellen muss. Ein mörderischer Irrer läuft frei herum, während die Straßenbanden unter dem Schutz der Polizei gedeihen. Eine Sekte mit einem TV-Hellseher-Medium als Anführer gewinnt an Popularität in der Bevölkerung. Am wichtigsten ist jedoch, dass im Herzen eines verlassenen Forschungsinstituts, um das herum die Stadt ursprünglich gebaut wurde, eine uralte Macht zu erwachen droht.

Die Hauptfiguren von Døm Rusalok sind Kinder. Daher wird die Geschichte aus der Perspektive eines Kindes erzählt und zeigt, wie ein durchschnittliches Kind all die komplexen und widersprüchlichen Ereignisse dieser Ära erleben würde.

Diese Geschichte steht in der Tradition der großen Werke von Stephen King und Robert Stine. Nur findet die Handlung diesmal nicht im gemütlichen Vorstadt-Amerika statt, sondern in Kellern, Kellern und Höfen des provinziellen 90er-Jahre-Russlands. Das post-sowjetische russische Setting verleiht dem Spiel eine einzigartige Atmosphäre wie kein anderes. Es schafft einen Ort, an dem niemand Ihren Schrei hören kann.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.