First Class Trouble – erscheint auch für PlayStation 5

First Class Trouble

Der unabhängige Entwickler Invisible Walls ApS freut sich, in Zusammenarbeit mit dem Indie-Publisher Versus Evil ankündigen zu können, dass sein Multiplayer-Social-Deduction-Spiel First Class Trouble für PlayStation 5 erscheinen wird. Die Veröffentlichung auf PlayStation 5 erfolgt zeitgleich mit der Veröffentlichung des Spiels auf PC, da First Class Trouble auch den Steam Early Access verlässt.

First Class Trouble ist ein soziales Deduktions-Partyspiel, bei dem sechs Personen gemeinsam an Bord eines luxuriösen Raumschiffs spielen. Vier Spieler werden Residents sein, die kooperativ versuchen, eine abtrünnige KI im Herzen des Schiffes auszuschalten. Die anderen beiden Spieler sind Personoids, die lügen, betrügen und alles tun, um sie aufzuhalten!

First Class Trouble wird Cross-Play zwischen PC und PlayStation 4 sowie PlayStation 5 unterstützen. Darüber hinaus wird das Spiel die technischen Möglichkeiten der PlayStation 5 in Aspekten wie 3D-Sound und Raytrace-Grafikausgabe optimal nutzen.

Und nicht nur das: Dank des haptischen Feedbacks des PlayStation 5-Controllers wirst du das Chaos in deinen Händen spüren und erleben können. Wenn du den Auslöser drückst, um einen Feuerlöscher zu versprühen, gibt der Controller ein entsprechendes Geräusch von sich.

Genau wie in seinem PC-Pendant ist das Werfen von Flaschen in First Class Trouble ein echter Publikumsliebling! Wenn Flaschen in deiner Nähe zerschmettert werden, gibt der Controller einen Ton aus und die entsprechende Haptik und Klangintensität nimmt je nach Entfernung vom Aufprallpunkt ab!

Bei den unvermeidlichen chaotischen Verwicklungen, die typischerweise in einem sozialen Deduktionsspiel auftreten, haben Gefahren aus der Umgebung, wie z. B. lodernde Brände und elektrische Fehlfunktionen, einen ähnlichen Effekt. Kommst du einem stromführenden Kabel zu nahe, wirst du die schockierenden Folgen zu spüren bekommen!

Zeitgleich mit der Veröffentlichung auf PlayStation 4 und PlayStation 5 wird First Class Trouble alle Updates der PC-Version enthalten, einschließlich der Updates für den Botanischen Garten und die Personoid Quarters, sowie zusätzliche Inhalte in Form von kosmetischem DLC, die es den Spielern ermöglichen, ihre Charaktere mit einer großen Auswahl an Outfits und funktionalen Gegenständen zu individualisieren.

“Wir freuen uns, ankündigen zu können, dass First Class Trouble für die PlayStation erscheint und die Konsolenfans in den Genuss kommen werden. Dies ist ein weiteres großartiges Beispiel für ein Spiel, das ein unvorhersehbares und äußerst unterhaltsames Gameplay bietet und den Spielern die Möglichkeit gibt, Rollenspiele zu spielen und ihre eigenen Erlebnisse mit Freunden zu kreieren – oft mit urkomischen Ergebnissen.” Sagte Steve Escalante, General Manager von Versus Evil.

Einzigartig an First Class Trouble ist, dass das Spiel einen auf Nähe basierenden Voice-Chat nutzen wird, um die soziale Dynamik tatsächlicher Unterhaltungen zu erhöhen. Das bedeutet, dass Freunde sich von der Gruppe trennen müssen, um Pläne zu schmieden und zu schmieden, und dass man die Hilfeschreie eines Opfers nicht hören kann, wenn es zu weit von einem entfernt ist. Die Freunde müssen auch bei verschiedenen kooperativen Aufgaben zusammenarbeiten, um durch die Karten zu kommen und sich gerissene Strategien auszudenken, um sich gegenseitig auszuschalten. Die abwechslungsreichen Kartenumgebungen sorgen für lustige Momente: Die Spieler werfen sich gegenseitig aus Luftschleusen, setzen sich in Spa-Pools unter Strom, sperren sich gegenseitig in Gefrierschränke und werfen sich Alkoholflaschen an den Kopf.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare