gamescom 2022: Publisher Aerosoft sehr zufrieden mit der Resonanz

 Aerosoft hat die gamescom 2022 zum Anlass genommen, um die Simulationsszene gebührend zu feiern und kommende Titel der Öffentlichkeit zu präsentieren. Auf dem bisher größten eigenen Messestand in Köln haben die Simulationsspezialisten von Aerosoft zahlreiche Anspielstationen für PC- und Konsolenspiele angeboten. Die mehr als 260.000 Besucher der gamescom hatten die Möglichkeit, neue Spiele auszuprobieren, darunter etwa Zombie Cure Lab, Heavy Duty Challenge, City Bus Manager, SubwaySim Hamburg sowie CityDriver.

Einige Impressionen vom Aerosoft-Stand auf der gamescom 2022:

Als wahrer Publikumsmagnet in der Halle 8 offenbarten sich dabei zwei Großsimulatoren: Im Führerhaus eines realen Feuerwehrautos wurde für die gamescom-Besucher eine Rettungsgassenfahrt simuliert. Auch wie sich eine Offroad-Tour im Truck anfühlen kann, konnten Besucher der gamescom 2022 auf dem 100 m2 großen Stand von Aerosoft direkt selbst erleben: Im Full-Motion-Simulator wurde eine Fahrt aus der kommenden Offroad-Simulation Heavy Duty Challenge realistisch nachempfunden. Während der Spieler versucht, einen leistungsstarken Truck durch einen Steinbruch mit engen Passagen zu manövrieren, bewegt sich der Full-Motion-Simulator entsprechend der Fahrerkabine im Spiel – ein unvergessliches, einmaliges Erlebnis.

Sehr zufrieden ist der Publisher auch mit dem Erfolg im Business-Bereich – auch dort setzte Aerosoft erstmals auf einen eigenen Stand anstelle der Teilnahme an einem Gemeinschaftsstand. Die Investition zahlte sich aus: Die Mitarbeiter von Aerosoft aus den Bereichen Geschäftsführung, Produktmanagement, Producing, Marketing und Vertrieb sowie die Vertreter der befreundeten Entwicklerstudios führten mehr als 100 Termine mit Medien, Händlern, Dienstleistern und anderen Partnern durch.

Winfried Diekmann, CEO und Gründer von Aerosoft, sagt: „Die gamescom 2022 war für uns ein voller Erfolg. Wir sind überwältigt von der großen Anzahl an Spielern, die unseren Stand in der Entertainment Area besucht haben, um die kommenden Simulatoren anzuspielen. Es war sehr schön, nach so langer Zeit wieder viele interessierte gamescom-Besucher an unseren Ständen ​ zu sehen. Wir freuen uns schon jetzt, auch im nächsten Jahr bekannte und neue Partner auf der gamescom 2023 begrüßen zu dürfen. Oder direkt auf der gamescom Asia Ende Oktober in Singapur!“

Die Vorführ-PCs am Aerosoft-Stand stammen vom Kooperationspartner Captiva.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare