Nach mehr als einem Jahr Entwicklungszeit ist das Team, das diesen immersiven Open-World-Plattformer entwickelt hat, stolz darauf, dass er am Montag, den 11. Januar, in den EU/AU-Regionen endlich im Nintendo eShop zum Verkauf steht.

„Ich war noch nie zuvor so aufgeregt über den Launch eines Spiels. Es ist selten, dass im Jump’n’Run-Genre neue Mechaniken eingeführt werden, die das Gameplay wirklich bereichern“, sagt CEO Bo Bennekov über den Launch in EU/AU.

Du rätselst dich durch alles, von weiten, offenen Wüsten bis hin zu großen, antiken Ruinen. Du legst deine eigenen Routen fest und sammelst, was du brauchst – wenn du das nötige Geschick hast. Es ist einfach genug zu lernen, wie man die Hauptfigur steuert, aber es erfordert die volle Kontrolle über alle seine Fähigkeiten, um an die Ränder der Welten zu gelangen und alle Geheimnisse zu finden.

Bis dahin erleben Sie Zen – Bewegungsfreiheit in herausfordernden Umgebungen.

„Es gibt eine klare Forderung an den Spieler, die Glyphe zu beherrschen. Das zieht sich wie ein roter Faden durch das Spiel und ist eine ständige Herausforderung für den Spieler“, sagt Lead Game Designer, Jesper Halfter.

Leider ist der Montag-Launch nicht ganz so, wie wir gehofft hatten. Aufgrund einer unvorhersehbaren Verzögerung wird das Day-1-Update, das beim Kauf des Spiels mit heruntergeladen werden sollte, in den EU/AU-Regionen nicht vor dem 1. Februar verfügbar sein.

Die Spieler müssen nicht aktiv werden, da das Update automatisch installiert wird, sobald es verfügbar ist.

Die wichtigsten Verbesserungen, die mit dem Update kommen werden, sind:

  • Viel Politur

  • Ein letzter Bosskampf (ja, wir wissen … seufz)

  • Korrekturen für kleinere Störungen

Glyph wird am 1. Februar vollständig aktualisiert in Amerika eingeführt.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.