Hardcore-Looter-Shooter „Marauders“ tut sich mit Team17 zusammen

Team17 und Small Impact Games haben heute Marauders angekündigt, einen Ego-Shooter mit Loot- und Multiplayersystem, der Ende dieses Jahres über Steam Early Access und Game Preview via PC Game Pass eingeführt wird. Marauders spielt Anfang der 1990er Jahre in einer alternativen Dieselpunk-Zukunft: Du schlüpfst in die Stiefel eines umherziehenden Weltraumpiraten, um feindselige Raumschiffe zu orten und zu entern. Beschaffe dir wertvolle Beute, die unter anderem aus einem Arsenal an kultigen Waffen aus dem letzten Jahrhundert besteht, und tritt gegen andere Spieler und KI-Gegner in heftigen Multiplayer-Gefechten an. 

Die Spieler können allein oder in Gruppen aus bis zu vier Teilnehmern operieren und Waffen sowie Ausrüstungsgegenstände anlegen, um ihre Überlebenschancen zu steigern, wenn sie sich auf waghalsige Raubzüge zwischen den Sternen begeben. Sollten sie ihre Abenteuer heil hinter sich bringen, können sie ihre Beute in weiteren Spielen verwenden und ihr Schiff mit diesen Ressourcen verbessern oder sie mit einem ordentlichen Gewinn verkaufen.  

Marauders kann zwischen dem 7. und 9. April während der W.A.S.D. in London am Stand von Team17 global zum ersten Mal live ausprobiert werden. 

 

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare