HARDCORE MECHA ab 14. Januar auf PlayStation 4 in Nordamerika und Europa

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on email

Der unabhängige chinesische Entwickler RocketPunch Games gab heute bekannt, dass sein 2D-Action-Plattformwerkzeug HARDCORE MECHA am 14. Januar in Nordamerika und Europa auf PlayStation 4 erscheinen wird. Dies folgt auf den von Kritikern gefeierten Start auf dem PC via Steam Ende Juni 2019. HARDCORE MECHA ist bereits auf PlayStation 4 in Japan, Korea und Südostasien erhältlich und richtet seine Blicke nun auf nordamerikanische und europäische Gebiete.

HARDCORE MECHA ist ein 2D-Plattformwerk, bei dem die Spieler ihren Mecha wählen, während sie sich auf ein spannendes, actiongeladenes Abenteuer voller Schüsse, Flug und exquisiter Animationen begeben – stellen Sie sich eine Mischung aus Metal Slug und Super Robot Wars vor! Das Spiel bietet 3 Hauptmodi: Kampagnen-, Mehrspieler- und Überlebensmodus.

Im Kampagnenmodus übernehmen Sie die Kontrolle über Tarethur, einen Söldner, der die Aufgabe hat, einen vermissten Geheimdienstler auf dem Mars zu finden. Die Spieler werden in eine Geschichte von Verschwörung und Aufstand vertieft, die aus 8 Kapiteln und 18 Stufen besteht, die von tiefem Unterwasser, draußen im Weltraum oder in städtischen Umgebungen reichen, die alle wunderschön mit nahtlos animierten Zwischensequenzen umgesetzt werden. In mehreren Etappen können menschliche Piloten auch ihre Mechas verlassen und so die Möglichkeit erweitern, die Umgebung zu erkunden und weitere plattformbasierte Kämpfe zu führen.

Im Multiplayer-Modus können die Spieler aus einer Vielzahl von anpassbaren Mechas wählen, um erstaunliche Freestyle-Kombomoves zu zeigen und die rasanten, hart umkämpften PVP-Kämpfe zu erleben. HARDCORE MECHA unterstützt den Online-Multiplayer und den lokalen Split-Screen für bis zu vier Spieler. Für Spieler, die über die 10-stündige Einzelspielerkampagne hinaus weitere Herausforderungen suchen, gibt es einen Survival-Modus, “Simulation Battle”. Hier können die Spieler aus den 40 Mechas, die im Spiel erscheinen, wählen, um gegen Wellen von tödlichen Feinden zu überleben.

HARDCORE MECHA wurde bereits 2016 angekündigt und erfolgreich über Kickstarter finanziert, wobei sich mehr als 4.000 Geldgeber für das Projekt einsetzten. Seitdem wurde das Spiel von der Kritik für sein superschnittiges und schnelles 2D-Gameplay gelobt und erhielt eine Reihe von Indie-Awards für die PC-Version auf der Tokyo Game Show, einen ‘Excellence in Design’ Gewinn bei den IndiePlay Awards und den Indies & Developer Award bei der PlayStation™Awards 2019. Bei der Markteinführung war HARDCORE MECHA 2 Wochen lang an der Spitze der Verkaufscharts von PlayStation Japan und blieb einen ganzen Monat lang unter den Top 3.

[amazon_link asins=’B07KMV94JF,B00GWUSCCA,B07V282WBB,B07V7NT6ZC,B07HSJW7HK,B082VTZCKV,B07WHSY2WT’ template=’ProductCarousel’ store=’pixel-magazin-21′ marketplace=’DE’ link_id=’d1ff93e0-7a2f-4502-8bdf-95843833d50b’]

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare