Seit Jahrhunderten sind der Bosporus und die Dardanellen der Schlüssel zu strategischer Überlegenheit im Mittelmeerraum. Ein Tor, das das Schwarze Meer und das Mittelmeer verbindet, eine kurze Überfahrt, die Europa von Asien trennt. Mitten in einer Weltkrise ist diese Meerenge ein attraktives Ziel für jede Großmacht, die diese Region beherrschen will. Ist Neutralität überhaupt möglich, wenn ein Krieg vor der eigenen Haustür steht?

Hearts of Iron IV: Battle for the Bosporus ist ein neues Länderpaket für das meistverkaufte Grand-Strategy-Wargame von Paradox Development Studio. Neue Ereignisse und Entscheidungswege lassen Spieler die Geschicke Bulgariens, Griechenlands oder der Türkei durch Jahre der Ungewissheit und des Konflikts lenken. Ist es für diese Mittelmächte möglich, einen Weg zwischen Fraktionen zu finden, die ihre Unterstützung einfordern werden?

Die Features von Battle of Bosporus im Überblick:

  • Nationaler Schwerpunktbaum für Bulgarien: Spieler arbeiten am Ausgleich der Fraktionen in einem geteilten Land oder Rückgewinnung von 1919 verlorenem Territorium. Sie rekreieren das historische Bündnis mit Deutschland oder widerstehen dem deutschen Druck auf Zar Boris und setzen sich für ein freies Bulgarien ein.
  • Nationaler Schwerpunktbaum für Griechenland: Von politischer Spaltung zerrissen, wird die griechische Neutralität von den umstrittenen Metaxas aufrechterhalten. Spieler bauen eine starke Beziehung zu den Alliierten unter der Führung von König Georg II. auf, folgen den Erzkonservativen in den Faschismus oder stellen den Ruhm des griechischen Reiches im Osten wieder her.
  • Nationaler Schwerpunktbaum für Türkei: Nationaler Fokus-Baum für die Türkei: Im letzten Krieg ihres Imperiums beraubt, welche Zukunft hat die Türkei in einem neuen Krieg? Spieler setzen die Reformen des Kemalismus fort oder stoppen sie, treten als Beschützer des Balkans in einer neuen regionalen Fraktion auf, setzen den Sultan wieder auf den Thron oder gründen einen neuen islamischen Staat.
  • Neue Musikstücke
  • Neue 3D-Einheitenmodelle für die Armeen des Balkans und der Türkei
  • Einzigartige Voice-Overs für Bulgarien, Griechenland und die Türkei

Hearts of Iron IV: Battle for the Bosporus ist ab 15. Oktober 2020 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 9,99 Euro erhältlich.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Hannes Heubner
Jüngstes Mitglied der Redaktion. Am daddeln ist er seit dem Gameboy Advance…. (Wie gesagt, mit Abstand der Jüngste). So richtig angefangen hat es aber dann mit der PlayStation2, danach der Marke aber auch treu geblieben.

    Lass eine Antwort da

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.