Hobby-Chemiker und Heiler aufgepasst: Potion Permit ist jetzt für PC und Konsolen erhältlich

Ab heute ist das Sim-RPG Potion Permit von PQube und dem indonesischen Entwickler MassHive Media für PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series S|X und Nintendo Switch erhältlich. In dem niedlichen RPG mit Pixelgrafik brauen die Spielenden Tränke, sammeln seltene Zutaten und freunden sich mit den Bewohnern an.

Das verschlafene Städtchen Moonbury hat sich lange Zeit gegen die Fortschritte der Außenwelt gesträubt und verließ sich lieber auf ihre traditionellen Heilmethoden. Als die Tochter des Bürgermeisters erkrankt und der örtliche Hexendoktor ihr nicht helfen kann, sucht die Gemeinde nach Hilfe von außerhalb. Die Ärztekammer beschließt, ihren fähigsten Chemiker als Hilfe zu schicken, um die Einwohner von Moonbury von den Wundern der modernen Alchemie zu überzeugen.

So schlüpfen die Spielenden in die Rolle des Chemiker und brauen Tränke, sammeln seltene Zutaten und freunden sich mit den Bewohnern an um die Stadt immer weiter auszubauen – stets begleitet vom heimlichen Star des Spiels, dem flauschigen Hund Noxe. Sind die Spielenden gerade nicht damit beschäftigt, Kranke zu heilen, erkunden sie die Umgebung von Moonbury, ruhen sich in der Taverne aus, gehen Angeln oder erleben weitere Abenteuer. Der wechselnde Tag-und-Nacht-Rhythmus hat dabei keinen Einfluss auf die Quests, die die Spielenden bestreiten müssen.

Potion Permit ist für PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series S|X und Nintendo Switch als physische Version oder als Collector’s Edition verfügbar.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare