NACON veröffentlicht weitere Details zu Hunting Simulator 2, der neuen Jagdsimulation von Neopica, die am 26. Juni für PS4 und Xbox One sowie am 17. Juli für PC im Handel erscheint. Dieses neue Video zu Hunting Simulator 2 geht auf die Vielzahl der Tiere ein, die sich im Spiel befinden.

Das Entwicklungsteam von Hunting Simulator 2 hat großen Wert auf die Umgebung im Spiel gelegt, um den Jägern ein vollständiges Eintauchen in die Natur zu ermöglichen. Beim Erkunden der sechs verschiedenen Jagdgebiete, die für Hunting Simulator 2 nachgebildet wurden, stoßen die Spieler auf 33 Tierspezies in ihren natürlichen Umgebungen.

Nieder- und Hochwild, Wasservögel und Raubtiere verhalten sich – dank der speziell dafür entworfenen künstlichen Intelligenz – realistischer als im Vorgänger, was für eine verbesserte Spielerfahrung sorgt. Während der virtuellen Jagd müssen die Spieler auf verschiedene Hinweise achten, die ihnen verraten, welche Tierarten sich in ihrem Revier befinden, und lernen, sich den Tieren so unauffällig wie möglich anzunähern – abhängig davon, ob es sich um Einzeltiere, Gruppen oder Räuber auf der Suche nach ihrer eigenen Beute handelt.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.