Kainga: Seeds of Civilization erscheint im November auf Steam Early Access

Kainga: Seeds of Civilization

Green Man Gaming Publishing und der Solospiel-Designer Erik Rempen freuen sich, ankündigen zu können, dass der mit Spannung erwartete Roguelite Village-Builder Kainga: Seeds of Civilization am 11. November 2021 auf Steam Early Access erscheinen wird. Nach einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne und ausführlichen Spieltests mit der Community wird Kainga: Seeds of Civilization den Spielern die Möglichkeit, blühende neue Kulturen zu erschaffen und sich dabei an die prozedural generierte Umgebung anzupassen. Die richtigen Entscheidungen können den Unterschied zwischen einem glücklichen und blühenden Dorf oder der Zerstörung der neuen Zivilisation bedeuten.

“Es waren ein paar arbeitsreiche Monate, um neue Inhalte hinzuzufügen und die Spielmechanik vor dem Early-Access-Start auszubalancieren, aber ich freue mich sehr, Kainga: Seeds of Civilization am 11. November in den Steam Early Access zu entlassen”, kommentiert Erik Rempen, Solo-Spielentwickler für Kainga. “Ich bin gespannt, wie alle auf die Herausforderung reagieren, ihre eigenen einzigartigen Kulturen zu erschaffen und ihre neuen Dörfer zu bauen. Aber die harte Arbeit wird weitergehen, denn ich werde während der gesamten Early-Access-Phase regelmäßige Inhalts-Updates veröffentlichen, die auf dem starken Gameplay-Fundament dieses ersten Starts aufbauen”.

Kainga: Seeds of Civilization ist ein Roguelite-Dorf-Builder, der in einer Welt voller Geheimnisse und Überraschungen spielt. In der Rolle des Denkers, dem Anführer des Dorfes, musst du dich an die prozedural generierte Umgebung anpassen und die richtigen Entscheidungen treffen, damit dein Volk und dein Dorf gedeihen können. Der Denker ist dafür verantwortlich, die Entscheidungen und Befehle des Spielers an das Volk weiterzugeben. Obwohl die Bürger in gewisser Weise entbehrlich sind, verliert man, wenn der Denker fällt. Ähnlich wie der König beim Schach sind sie schwach und verletzlich und müssen um jeden Preis geschützt werden.

Anstatt der langatmigen City-Builder-Formel zu folgen, konzentriert sich Kainga: Seeds of Civilization auf kurze, 30 Minuten bis 1 Stunde dauernde Herausforderungen konzentriert. Jede Herausforderung ist eine neue und abwechslungsreiche Erfahrung an einem neuen Ort, die es dem Spieler ermöglicht, zwischen den Durchgängen Fortschritte zu machen.

 

Kainga: Seeds of Civilization wird am 11. November auf Steam Early Access veröffentlicht und Fans können sich das Spiel wünschen und eine spielbare Demoversion auf Steam hier herunterladen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die offizielle Website hier, folgen Sie Kainga: Seeds of Civilization in den sozialen Medien über Twitter und vergesst nicht, euch im offiziellen Discord-Kanal an der Unterhaltung zu beteiligen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare