Koop-Shooter “Arcadegeddon” startet heute in den Early Access

IllFonic veröffentlicht heute Arcadegeddon im Early Access. Das Spiel ist ab sofort auf PC via Epic Games Store sowie PlayStation5 für 15,99€/19,99€ spielbar. Zum ersten Mal in der Firmengeschichte ist Illfonic selbst Publisher seines eigenen Indie-Titels, in dem Spieler allein oder mit bis zu drei Freunden die böse Fun Fun Co. in einem Arcade-Shooter voller bunter 80er-Jahre-Vibes bekämpfen.

In Arcadegeddon versucht Gilly, der Inhaber der örtlichen Arcade, seinen Laden vor einer gesichtslosen Mega-Corporation zu retten. Dafür verbindet er alle seine Spiele zu einem Super-Spiel, das jedoch von der Fun Fun Co. gehackt wird und einen Virus abbekommt. Gemeinsam mit Freunden, müssen die Spieler nun in das Spiel einsteigen und die Arcade retten.

Der Multiplayer-Shooter entwickelt sich stets weiter und bietet die Möglichkeit, allein oder mit bis zu drei Freunden unterschiedliche Biome und Mini-Spiele zu erkunden, versteckte Truhen zu finden, einen bunten Mix aus Gegnern zu bekämpfen und Boss-Level zu bestreiten. Arcadegeddon ist ein Koop-Multiplayer-Titel, der sowohl PvE als auch PvP und somit für jeden etwas, bietet. Während dem Spielen können auch zusätzliche Herausforderungen der “Gangs” angenommen werden, die in Gillys Arkade abhängen, um sich Ansehen und mehr zu verdienen. Außerdem können die Spieler um einen Platz auf dem globalen Leaderboard kämpfen.

Die Musik in Arcadegeddon stammt von Aaron Rutherford, Jimmy Blythe (AFK), Mark Rutherford und Ray Volpe. Zudem sind Getter, UZ, Thook, Halogenix, Milano, South und Swrly zu hören. Selbst der CEO von Illfonic, Grammy-Gewinner Charles Brungardt, ist zur Musik zurückgekehrt und hat einige Songs für das Spiel produziert.

Arcadegeddon ist ab sofort im Early Access auf PC via Epic Game Store und auf PlayStation 5 für 15,99€/19,99€ erhältlich. Das Spiel soll in sieben Monaten den Early Access verlassen und wird zum Full Release dann 29,99€ kosten. Weitere Plattformen werden zum Launch 2022 in Betracht gezogen. Informationen zu den empfohlenen PC-Spezifikationen gibt es auf www.arcadegeddon.com.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare