MAG Interactive ist das dritte Jahr in Folge Teil der Playing for the Planet-Kampagne

Heute verkündet MAG Interactive die Teilnahme am UN-Umweltprogramm Playing For The Planet Alliance und nimmt damit das dritte Jahr in Folge teil. MAGs Themenschwerpunkt dieses Jahr ist „Wiederaufforstung“ – ein Vorgang, bei dem neue Bäume in Gebieten gepflanzt werden, die zuvor zum Beispiel für Feldarbeit, Rodungsarbeiten oder Bergbau genutzt wurden.

Alle MAG-Spiele, die derzeit live sind, werden ihre Spielerschaft aktivieren, indem sie spezielle Wald-thematische Events launchen. Quizduell selbst bietet ein Specialquiz mit den Themenschwerpunkten Bäume & Wald. Im Laufe dieser Spezialevents und Quizze wird auf verschiedene Arten deutlich gemacht, wie wichtig Wiederaufforstung ist. In Wordzee und Quizduell werden Spieler dazu eingeladen, spezielle Bundles zu kaufen, welche zusätzlich zu ingame-Boni auch die Möglichkeit bieten, über Ecosia Bäume zu pflanzen. Ecosia ist eine kostenlose Suchengine, die ihre Profite weltweit in Aufforstungsprojekte investiert. Zusätzlich zu den, durch die Spieler gepflanzten, Bäumen wird MAG auch selbst an Ecosia spenden, um das Vorhaben zu unterstützen.

Jon Marks, Head of Business Development bei Ecosia, schreibt: „Wir freuen uns, mit MAG und der Spieler-Community zusammenzuarbeiten und so Millionen von Spielern einen einfachen Weg zu bieten, das Klima zu schützen. Mithilfe der Playing For The Planet Initiative kann Ecosia ihren Meilenstein einer Million zusätzlich gepflanzter Bäume erreichen und somit die Wiederaufforstung in verschiedensten biodiversen Hotspots auf der ganzen Welt vorantreiben.“

MAG hat diese besonderen Events während des Green Game Jam 2022 entwickelt. Der Green Game Jam ist ein Workshop, bei dem Spieleentwickler Ideen entwerfen, die Bestreben zum Klimaschutz weltweit fördern und unterstützen. Veranstaltet wird er von der Playing For The Planet Alliance, einer Initiative des UN-Umweltprogramms, die weltweit Spieleunternehmen mit dem gemeinsamen Ziel vereint, das globale Klima und die Umwelt durch Gaming zu schützen.

Sam Barratt, Vorsitzender für Jugend, Bildung und Fürsprache beim UN-Umweltprogramm, sagt: „Wir sind beeindruckt von der Art, wie die führenden Namen der Spielebranche austesten, inwiefern umweltbewusste Aktivierung in Spielen das Verhalten der Spieler selbst ändern kann. MAGs Ideen hierzu sind dabei unter den besten. Wir sind schon gespannt, wie sie auch in Zukunft das Thema Umwelt in ihre Spiele implementieren werden.“

Durch Wiederaufforstung als großes Thema dieser Kampagne möchte MAG ein Bewusstsein für die positiven Effekte schaffen, die das Pflanzen heimischer Bäume hat. Dazu gehören vor allem das Verlangsamen des Klimawandels, das Wiederbeleben von Landschaften, der Schutz von Wildtieren und Wasserquellen, das Verhindern von Desertifikation, gesteigerte Nahrungssicherheit und erhöhter Zugang zu Arbeitsplätzen, Sicherheit, Bildung, medizinischer Versorgung und somit wirtschaftlicher Stabilität.

Daniel Hasselberg, CEO von MAG Interactive, sagt: „Wir freuen uns, zum dritten Mal in Folge mit MAG bei Playing For The Planet mitzumachen. Es ist sehr inspirierend, mit Spielern und anderen Spieleentwicklern zusammenzuarbeiten, um ein gemeinsames Ziel zu verwirklichen. Wir hoffen, mit unserem interessanten und auch lehrreichen Content unsere Spieler dazu zu motivieren, gemeinsam mit uns Bäume zu pflanzen.“

Die Spiele, welche 2022 mit Wald-thematischen Events und Quizzen an Playing For The Planet teilnehmen, sind QuizduellWordzeeRuzzleWord DominationWordBrain und WordBrain 2.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare