Monstrum 2, das Multiplayer-Survival-Horror-Spiel, das im letzten Quartal 2020 für den PC erscheinen soll, startet in den geschlossenen Beta-Test. Zudem kann das Spiel ab sofort vorbestellt werden.

Werft einen Blick in den Abgrund – wenn ihr euch traut:

Das kultige, maritime Horror-Spiel des Indie-Entwicklers Junkfish Monstrum – kehrt als asymmetrische Multiplayer-Fortsetzung mit bis zu 4v1-Gameplay zurück. Monstrum 2 entfaltet seinen Schrecken in einer verlassenen Seefestung und bringt Survival-Horror auf die nächste Stufe, indem es First-Person-Stealth-Gameplay mit weitreichenden, prozedural generierten Umgebungen kombiniert.

Alle für einen und einer gegen alle

Arbeitet als Gruppe gestrandeter Gefangener gemeinsam daran, einen Ausweg aus der ausweglos wirkenden Situation zu finden – oder jagt ebenjene als furchteinflößendes Monster.

Spielt als menschlicher Gefangener

  • Arbeitet zusammen, um Rätsel zu lösen, Hindernisse zu überwinden und neue Gebiete zu erschließen.
  • Sammelt Gegenstände, die es euch erlauben die Umgebung auszunutzen und das Monster zu überlisten.
  • Bleibt verborgen, indem ihr Verstecke und Ablenkungsmanöver zu eurem Vorteil nutzt.

Spielt als Monster

  • Meistert unterschiedliche Monster und nutzt ihre einzigartigen Fähigkeiten um die Gefangenen zu jagen.
  • Durchschlagt Wände, erklimmt Dächer, springt über weite Entfernungen oder teleportiert euch zu eurer Beute. Jedes Monster nutzt die Umgebung auf einzigartige Weise, um unvorsichtige Spieler zu überraschen.

Sich verändernde Umgebung

  • Verliert euch in einem atmosphärischen Metall-Labyrinth, das sein Aussehen, die Räume, Rätsel und Fallen in jedem Durchlauf zufällig verändert.

 

Meldet euch jetzt für die geschlossene Beta an und bestellt Monstrum 2 zu einem schauerlich rabattierten Preis vor, um Bonusinhalte und früheren Zugang zum Spiel zu erhalten.

Für Schrecken und Neuigkeiten zu Monstrum 2  folgt Junkfish lautlos auf Facebook und Twitter.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.