Der internationale Games-Anbieter MY.GAMES hat für das 3. Quartal 2020 einen Umsatzanstieg um 33% gegenüber dem Vorjahr auf 145 Mio. USD (10,672 Billionen RUB) verzeichnet, wobei die Einnahmen von MY.GAMES 40% der vierteljährlichen Umsätze der Mail.Ru Group ausmachen. Die USA, Deutschland und Japan sind nach wie vor die internationalen Top-3-Märkte des Unternehmens. Die Zahl der weltweiten Spieler erreichte 740 Millionen, was einen Anstieg von 6% gegenüber dem Vorquartal bedeutet.

Die fünf umsatzstärksten Mobilegames im dritten Quartal waren ebenso wie im zweiten Quartal War RobotsHustle CastleLeft to SurviveLove Sick: Interactive Stories und Zero City. In Deutschland stieg der Umsatz von Conqueror’s Blade im Vergleich zum Vorquartal um 17%, während sich Zero City mit einem Zuwachs an Spielern von 125% zu einem Publikumserfolg entwickelt hat.

Rund 90% des Umsatzes wurden durch MY.GAMES-eigene Marken in Abgrenzung zu Lizenztiteln erzielt, wobei mobile Produkte 75% der Einnahmen ausmachten. War Robots (von Pixonic Studio) erreichte mit 177 Mio. Downloads eine neue Marke. War Robots Remastered, eine remasterte Ausgabe des Originals, startete im Oktober und wurde vorab während der Apple-Veranstaltung im September vorgestellt. Left to Survive (von Whalekit) erreichte 27 Mio. Downloads und gehört damit nun zu den erfolgreichsten Titeln von MY.GAMES. Für einen weiteren Titel dieses Entwicklerstudios, Warface: Global Operations, wurde im September eine PvE-Kampagne veröffentlicht; insgesamt erreichte das Spiel seit seinem Start im Januar 12 Mio. Downloads.

„Trotz der Aufhebung der weltweiten COVID-19-Sperren im Juni und der Tatsache, dass die Menschen den Sommer optimal genutzt haben, konnten wir im gesamten dritten Quartal ein stetiges Wachstum verzeichnen“, sagte Vasiliy Maguryan, CEO von MY.GAMES. „Unsere jüngste Konsolidierung von Deus Craft gehört zu den wichtigsten Schritten auf unserem Weg zur globalen Games-Marke. Wir werden bis zum Jahresende und darüber hinaus weiter investieren und voraussichtlich mit allen Titeln ein starkes Wachstum erzielen“, so Vasiliy Maguryan.

Das Wachstum im PC- und Konsolenbereich wurde vom Multiplattform-Franchise Warface angeführt. Warface gehört nach wie vor zu den drei wichtigsten Umsatzträgern des Unternehmens. Im Mai kam ein neuer taktischer First-Person-Shooter für den Premium-B2P-Bereich als weiterer Teil der Reihe heraus, der seither für den Markt im Nahen Osten lokalisiert wurde. Parallel dazu erreicht die Nintendo Switch-Version von Warface seit ihrer Einführung im Februar eine Zahl von 3,3 Millionen Spielern.

Der PC-Titel Conqueror’s Blade verzeichnet für das 3. Quartal 2,7 Millionen Spieler sowie monatliche Umsätze von rund einer Million Dollar; das Spiel wurde im August erfolgreich in der Türkei eingeführt. Das Free-to-Play-MMO Skyforge wird im vierten Quartal bei Nintendo Switch erscheinen und damit der zweite Switch-Titel von MY.GAMES sein.

„Trotz der aktuellen globalen Situation bieten wir unseren treuen Spielern weiterhin qualitativ hochwertige Spiele und Dienstleistungen an. Unsere neuen Mobile-Titel Storyngton Hall und Grand Hotel Mania sind bei unseren Spielern ebenso beliebt wie die neu aufgelegte Ausgabe des Mobile-Klassikers War Robots. Wir werden diesen positiven Trend im vierten Quartal mit der mit Spannung erwarteten Einführung von Skyforge auf Nintendo Switch und dem anhaltend stetigen Wachstum von Conqueror’s Blade fortsetzen“, so Maguryan abschließend.

­
Über MY.GAMES
MY.GAMES ist eine internationale Spielemarke (Teil der Mail.ru-Gruppe) und ein führendes osteuropäische Online-Unterhaltungsunternehmen. MY.GAMES besteht aus 11 Regionalbüros ibn Russland, Europa und den USA, 13 Entwicklungsstudios und über 1.800 Mitarbeitern. MY.GAMES entwickelt Titel für den PC, Konsolen und Mobile. Das Unternehmen betreibt über 80 Projekte mit mehr als 150 Titeln in seinem Portfolio, darunter War Robots, Hustle Castle, Left to Survive, Skyforge und Allods Online. Das Portfolio von MY.GAMES umfasst renomierte Titel wie Warface, ArcheAge, Perfect World, Revelation Online, Conqueror’s Blade, Lost Ark und mehr. Etwa 740 Millionen Spieler sich bei MY.GAMES-Titeln registriert. Das Unternehmen entwickelt auch eigene Spiele, betreibt die MY.GAMES-Store-Plattform, verfügt über eine eigene Investment-Abteilung (MGVC), unterstützt Spiel- und E-Sportservices und vieles mehr.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Lass eine Antwort da

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.