Nutzt eure Zukunfts-Chancen beim Open Day der Akademie Deutsche POP

Für alle, die ihre kreative Leidenschaft zum Beruf machen wollen, öffnet die Akademie Deutsche POP am 6. August ihre Pforten. So können sich Interessierte am kommenden Samstag in spannenden Hands-On Workshops u.a mit Kreativ-Profis an 13 Standorten mit dem erfolgreichen Lehrmodell der Akademie vertraut machen.

Das Lernkonzept basiert auf dem Blended-Learning-Ansatz, kombiniert online Lerneinheiten mit Praxis am Campus und bietet dadurch ein auf die Lebenssituation der Teilnehmer*innen zugeschnittenes Angebot. In den verschiedenen Bereichen der Musik-, Medien-, Games- und Modebranche wird das nötige Know-How in Theorie und Praxis vermittelt. Ob Beginner, Hobby-Kreative, Quer-Einsteiger oder Profis, die sich weiterbilden möchten – an der Akademie Deutsche POP sind alle willkommen, die ihre Leidenschaft zum Beruf machen wollen.

Dabei lernen die Teilnehmer*innen von Profis aus der Kreativwirtschaft. Ein etablierter Producer der u.a. mit den Fantastischen Vier zusammengearbeitet hat, eine der aktuell bekanntesten Synchronsprecherinnen Deutschlands und der Co-Founder der Lucky Bob Music Agency (u.a. Rage, Jaded Heart und Nazareth) sind nur drei der vielen hochqualifizierten Dozent*innen und Alumni der Akademie Deutsche POP.

Die offene Tür in den Lernalltag

Der Open Day ist eine regelmäßige und kostenlose Veranstaltungsreihe. An diesem Samstag öffnet die Akademie Deutsche POP über alle Standorte verteilt in Deutschland und Österreich ihre Pforten, damit Interessierte von Hamburg bis Wien sich ein Bild vom Lernalltag machen und gleichzeitig erste Kontakte mit Branchen-Experten und Gleichgesinnten knüpfen zu können.

„An unseren Open Days wollen wir allen Interessierten unser flexibles Lernkonzept näher bringen und deutlich machen, was ein Studium an der Deutschen POP bedeutet: eine qualitativ hochwertige Ausbildung, die Theorie und Praxis sinnvoll miteinander verbindet und in der Studierende von erfolgreichen Expert*innen perfekt auf den Berufseinstieg vorbereitet werden”, sagt Tobias Breitenbach, Executive Manager der Deutschen POP. „Das gilt gleichfalls für Quer-Einsteiger als auch den passionierten Profi. Unser Konzept lebt von der Vielfalt und der Kreativität, die durch das Aufeinandertreffen der unterschiedlichsten Menschen entsteht.”

Bei diesem Open Day im August gibt es Workshops zu allen sechs Fachbereichen, die die Deutsche POP anbietet. Im Bereich Grafik- und Gamedesign wird veranschaulicht, wie virtuelle Charaktere zum Leben erweckt werden. Für Modeinteressierte werden die Anfänge des Modedesigns beleuchtet und das sogenannte „Emotional Acting” als Synchronsprecher*in vorgestellt. Für angehende DJs, Musiker*innen, Produzent*innen oder Songwriter*innen zeigt u.a. Oliver Dommaschk (Produzent und Komponist für Missy Elliot und Snoop Dogg) in Hannover wie der perfekte Track gelingt.

Das Angebot variiert je nach Standort. Eine Übersicht zu den jeweiligen lokalen Veranstaltungen findet sich hier.

Weitere Informationen zur Deutschen POP gibt es unter https://deutsche-pop.com/de und auf den offiziellen Social Media-Kanälen: InstagramFacebookYouTube und LinkedIn.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
3
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare