Montag, März 30, 2020

Postal 4: No Regerts – der Postal Dude ist zurück

ACHTUNG! Postal 4 ist nichts für zartbesaitete Gemüter aufgrund von Gewalt, Gore-Effekten und vieler politisch inkorrekter Ansichten. Solltet ihr empfindlich oder psychisch instabil sein, dann überspringt unseren Bericht bitte. 

Ein Spiel mit übertriebener Gewaltdarstellung, ohne Tabus und einem sehr schwarzen Humor; wer spielt soetwas heutzutage, sind solche Spiele doch immer in der Kritik aufgrund von Amokläufen. Postal 4 bedient all diese Eigenschaften, ob es uns nun zu einem Psychopathen macht, wage ich zu bezweifeln, jedoch ist es nicht für jedermann geeignet. Gerade die Bedeutung des Titels “Postal” dürfte aktuell für erhitzte Gemüter sorgen, bedeutet er doch “Durchdrehen, einen Amoklauf starten”. Ganz unvoreingenommen bin ich an die Sache gegangen und habe mir den vierten Teil genauer angeschaut.

Wichtig! Aktuell ist das Spiel in einer Early-Access Alpha-Phase, ihr spielt so gesehen einen Prototypen. Mit eurem Kauf unterstützt ihr Running with Scissors in der weiteren Entwicklung des Spiels. Gerne dürfen Bugs gemeldet werden, denn bisher ist nur die Grundmechanik von Postal 4 vorhanden mit den ersten kleinen Missionen. 

Nichts für Warmduscher

Der Postal Dude ist zurück, mit seinem vierbeinigen Kumpel Champ. Wie immer zieht er Katastrophen und Chaos magisch an, denn sein Wohnwagen mit all seinen Habseligkeiten wurde geklaut. Da bleibt ihm nichts anderes übrig als sein Glück, im lila Bademantel bekleidet, in Edensin zu suchen. Das Spiel ist in typischer Manier vom zweiten Teil aufgebaut, wir durchleben in einer “Open World” Stadt die einzelnen Wochentage. Diese beeinhalten wieder Aufgaben, die es zu erledigen gilt um den Tag abzuschließen. In der Early-Access ist aktuell nur der Montag spielbar, hier müssen wir uns einen Job suchen um wieder auf die Beine zu kommen. Zur Auswahl stehen eine Stelle als Tierfänger, Kanalarbeiter oder als Gefängniswärter. Es dürfte jedem klar sein: Die Jobs werden nicht so ausgeführt wie es ein normaler Mensch handhaben würde, ausserdem wird eh wieder einiges aus dem Ruder laufen.

Zurück zu den Wurzeln

Ich denke ein Großteil der jetzt diesen Test liest und um die 30 oder Älter ist, wird bestimmt mit dem zweiten Teil in Berührung gekommen sein. Obgleich er auch auf dem Index steht, war er zu damaligen Zeiten ein Spiel was viele Möglichkeiten bot um seine sadistische Ader auszuleben. Genau jetzt wird es interessant, denn alles was in seinem Vorgänger ging, geht hier auch. Von Anpinkeln über Stromschläge verteilen bis hin zum treten, alles ist mit dabei. Natürlich gibt es noch weitere neue Waffen, aber das der Grundstock an Fähigkeiten mit dabei ist, lässt schon erahnen: Man möchte an den Erfolg von damals anknüpfen und setzt auf altbewährtes.

So schön, wie ein Tritt in die Kronjuwelen

Grafisch ist Postal 4 bei weitem keine Augenweide, die Optik erinnert an ein HD Remaster vom zweiten Teil, wen wundert die Ähnlichkeit, basiert es doch immer noch auf der Unreal Engine. Zwar kommt nicht mehr die UE 2 zum Einsatz, jedoch lässt sich eine Ähnlichkeit nicht abstreiten. Die Grafik stand bei Postal sowieso schon immer im Hintergrund, wichtiger waren die Möglichkeiten des Handelns sowie das abgedrehte Spielprinzip. Bisher ist die Spielwelt noch nicht komplett gestaltet, wenige Gebäude betretbar und die NPC’s verhalten sich noch nicht komplett plausibel, jedoch lässt sich bereits erahnen, was die Vollversion leisten kann.

Wer auf schwarzen Humor und übertriebene Gewalt steht, ist bei Postal 4 komplett richtig. Solltet ihr euch für einen Kauf der Early Access Version entscheiden, so unterstützt ihr den Entwickler bei der Fertigstellung des Spiels. Wir hatten definitiv Spaß, auch wenn es ein politisch nicht ganz korrektes Spiel ist.

Marcel Wunnenberg
Groß geworden mit dem Atari 2600. Ein absoluter Fan der Oculus Quest, sowie von Arcade Automaten. Wenn er nicht am zocken ist, schaut er gerne trashige Splatter Filme. Ein Spiel welches nie langweilig wird? DOOM!!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Aktuelle News

Deutscher Computerspielpreis 2020 nominiert die besten Spiele

Die Nominierten des Deutschen Computerspielpreises 2020 (DCP) stehen fest. 40 Expertinnen und Experten der Hauptjury berieten am 25. März 2020 in einer Videokonferenz über...

Star Trek Online feiert am 2. April den Tag des ersten Kontakts mit seinen Spielern

Star Trek Online kündigt heute die Feierlichkeiten zum Tag des Ersten Kontakts auf PC, Xbox One und PlayStation 4 an. Der 5. April 2063 ist...

Launch-Trailer zur Switch-Version von Zombie Army Trilogy veröffentlicht

Zombie Army Trilogy marschiert morgen, am 31. März, auf die Nintendo Switch. Die Mission: Hitler und die untoten Nazi-Horden ausschalten – natürlich bequem von zu...

INTELLIVISION AMICO zum Launch mit sechs vorinstallierten Spielen, Vorbestellungen bald möglich

In Erwartung der Einführung des Intellivision Amico Family Entertainment Systems am 10.10.2020, hat Intellivision angekündigt, dass die Konsole nun mit sechs vorinstallierten Spielen auf...

Call of Duty: Modern Warfare 2 Remaster ab Morgen erhältlich

Call of Duty: Modern Warfare 2 Remaster  wird ab morgen den 31.3.2020 im PSN Store erhältlich sein. Es wurde bereits im Deutschen PSN Store...

Zusätzliche Online-Turniere der Uniliga verkürzen die Zeit bis zum Semesterstart

Solange die Hochschulen und Universitäten in Deutschland geschlossen sind, bietet die Uniliga zusätzliche Online-Turniere an, um Studierenden die Zeit bis zur Wiederaufnahme der Präsenzveranstaltungen...

GRIP: Combat Racing startet überraschendes VR-Update für Windows-PCs

Der unabhängige Videospielehersteller Wired Productions freut sich, zusammen mit dem führenden Entwickler Caged Element Inc. den überraschenden Start von GRIP: Combat Racing VR bekannt...
- Advertisment -