Rogue Command – feneq veröffentlicht kostenlos spielbare Pre-Early-Access-Version

Rogue Command

Das Entwicklerstudio feneq kündigt heute an, dass ihr kommender RTS-Titel Rogue Command ab sofort im Pre-Early-Access auf Steam zum kostenlosen Download bereitsteht. In dieser Version können die Spieler und Fans des Genres bereits einen ersten Blick auf den Mix aus RTS, Roguelike und Deckbuilding werfen.

Die Demo hat den Zweck, weiterhin wertvolles User-Feedback einzusammeln und interessierten Spielern Einblick in die Entwicklung zu geben. Daher wird die Demo in regelmäßigen Abständen geupdated, um den aktuellen Entwicklungsstand zu zeigen. Der Release in den offiziellen Early Access ist für nächstes Jahr geplant. ​

Inhalt der Demo

  • 5 Level + 1 Bossgegner
  • Komplette Robo- und Hex-Kartendecks
  • Mehr Freiheiten als in der Vorgänger-Demo

Worum geht es in Rogue Command überhaupt?

Im Titel errichten Spieler eine Basis, sammeln Ressourcen und nutzen abgefahrene Kombos, die ihnen bei den unterhaltsamen Scharmützeln immer wieder aus dem Schlamassel helfen. Aber: Jeder Run auf den prozedural generierten Schlachtfeldern ist anders und erfordert eine neue ausgeklügelte Strategie, um die gegnerischen Robo-Armeen niederzustrecken.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare