Gaijin Entertainment kündigt das erste große Content-Update des Jahres für das militärische Online-Action Spiel War Thunder für den März an. Dieses Update mit dem Namen „Ixwa Strike“ wird eine Forschungslinie für südafrikanische Bodenfahrzeuge, eine variable Schwenkflügel-Technologie für Luftfahrzeuge, sowie verschiedene neue interessante Modelle von militärischen Boden-, Marine- und Luftfahrzeuge und andere Inhalte bringen, die im Ankündigungsvideo angeteasert werden. Der RSA-Forschungszweig wird ein Teil des bestehenden Forschungsbaums von Großbritannien sein und wird parallel zu den britischen Fahrzeugzweigen freigeschaltet.

Die Ingenieure der Royal South African Army haben schon vor der Unabhängigkeitserklärung der Republik Südafrika originelle und ziemlich gute Bodenfahrzeuge entwickelt. Zum Beispiel wurden RSA-Panzerfahrzeuge, die auf dem Marmon-Herrington-Fahrgestell basierten, aktiv von Großbritannien, dem Commonwealth und anderen alliierten Streitkräften während des Zweiten Weltkriegs eingesetzt. Diese Erfahrung mit der Entwicklung eigener Militärfahrzeuge wurde weiter ausgebaut und ermöglichte es der RSA, lokal entwickelte Fahrzeuge zu produzieren oder importierte Modelle an die spezifischen Bedürfnisse der RSA-Armee anzupassen. Der Olifant Mk.1A, der eine stark verbesserte Version des britischen Kampfpanzers Centurion mit einem neuen 750-PS-Dieselmotor war, ist ein gutes Beispiel für den letzteren Ansatz. Die RSA-Streitkräfte bevorzugen Fahrzeuge mit hoher Mobilität, deshalb enthält der RSA-Zweig viele Radpanzer und andere schnelle Maschinen, die viele neue taktische Optionen für die Spieler des britischen Forschungsbaums bieten werden.

Das Update wird auch Dutzende von Fahrzeugmodellen für andere Nationen bringen. Fans der Küstenschutzflotte bekommen zum Beispiel die HMS Blackpool, eine britische Fregatte der Type 12-Klasse, die zu Beginn des Kalten Krieges für die Royal Navy gebaut wurde. Dieses leichte und schnelle Schiff verfügt über ein riesiges und vielseitiges Waffenarsenal, zu dem auch 12 Torpedowerfer gehören, und kann so effektiv gegen alle Arten von Gegnern eingesetzt werden. Die Hochseeflotte erhält das deutsche Dreadnought-Schlachtschiff SMS Kaiser, eingesetzt in der Skagerrakschlacht und der Ostsee-Operation Albion. Sie ist mit zehn 305-mm-Geschützen ausgestattet und kann das Feuer aller Geschütze auf einen einzigen Gegner konzentrieren. Die Spieler chinesischer Bodenfahrzeuge werden wahrscheinlich den neuen, modernen Jagdpanzer PT-02 mögen. Er ist leicht gepanzert, hat aber genug Feuerkraft, um auch die stärksten Gegner aus der Ferne zu bekämpfen.

Die Luftfahrttechnologie mit Schwenkflügeln ist eine Lösung, die es Flugzeugen mit einem hohen Startgewicht ermöglicht, sowohl bei Unter- als auch bei Überschallgeschwindigkeit gute Leistungen zu zeigen. Ein starkes Anwinkeln der Tragflächen erleichtert das Starten und Landen und sorgt für eine bessere Steuerbarkeit bei Unterschallgeschwindigkeit. Nach Erreichen der Überschallgeschwindigkeit werden die beweglichen Tragflächen nach hinten verlagert, was dazu beiträgt, eine hohe Geschwindigkeit zu erreichen und zu halten. In den Entwicklertagebüchern (DEV-BLOGS) auf der offiziellen Webseite von War Thunder wird bald das erste Flugzeug in War Thunder mit dieser Technologie enthüllt.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Björn Grimm
Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Ist der Gründer vom PIXEL. Magazin und schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.