Com2uS veröffentlicht am 29. April 2021 Summoners War: Lost Centuria. Im jüngsten Titel des Summoners War-Universums ziehen Spieler*innen mit zahlreichen neuen sowie bekannten Monstern in Echtzeit-Kämpfe und machen sich dabei ein vollkommen überarbeitetes Kampfsystem zunutze. Spieler*innen können sich bereits auf der offiziellen Website, im Apple App Store oder Google Play Store vorregistrieren und sich dabei Launch-Belohnungen sichern.

2020 überzeugte Summoners War: Lost Centuria in einem globalen Beta-Test mit über 200.000 Spieler*innen aus aller Welt, die von den strategischen und spannenden Kämpfen des Spiels begeistert waren. Abwechslungsreiche Kampfsysteme, darunter Konter- und Beschwörungszauber, sorgen für taktische Kämpfe, die bis zum letzten Zug spannend und unvorhersehbar bleiben. Die weltweite Vorregistrierung für Lost Centuria überschreitet bereits die Fünf-Millionen-Marke.

Summoners War: Lost Centuria verbindet die beliebten Monster und die bekannte Geschichte von Summoners War: Sky Arena mit einem neuen Gameplay-System, das Spieler*innen in intensive RTS-Szenarien mit ihren Kontrahent*innen versetzt. Ausgestattet mit einem individuellen Kartensatz treten Teilnehmer*innen in strategischen Schlachten an, in deren Mittelpunkt die Beschwörung von jeweils acht individuell skillbaren Monstern steht. Die Karten tragen unterschiedliche Kosten, die jedoch nicht zwingend die Fähigkeit eines Monsters im Kampf widerspiegeln. Unabhängig von den Mana-Kosten sind alle Karten potenziell stark, wenn sie mit einer effizienten Strategie eingesetzt werden. Es liegt an den Spieler*innen, ein ausgewogenes Deck zusammenzustellen und im richtigen Moment zu entscheiden, wie sie Gegner*innen in Echtzeit besiegen können.

Weitere Informationen zu Summoners War: Lost Centuria stehen auf Instagram, Facebook und YouTube bereit.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Hannes Heubner
Jüngstes Mitglied der Redaktion. Am daddeln ist er seit dem Gameboy Advance…. (Wie gesagt, mit Abstand der Jüngste). So richtig angefangen hat es aber dann mit der PlayStation2, danach der Marke aber auch treu geblieben.

    Lass eine Antwort da

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.