Freitag, Juni 5, 2020

Swingin’ Sixties: Company of Crime versetzt Spieler in die Londoner Unterwelt der 1960er Jahre

1C Entertainment und der Entwickler Resistance Games kündigen Company of Crime an, ein taktisches, rundenbasiertes Strategiespiel. Vor dem Setting des wilden Londons der 1960er Jahre, können Spieler ihre Seite wählen. Entweder sie errichten ein kriminelles Imperium, um Anführer einer Bande gnadenloser Gangster zu werden oder sie entscheiden sich für die rechtschaffene Seite und spielen als Chefinspektor der berühmten – im Jahr 1919 gegründeten – Flying Squad von Scotland Yard, mit dem Ziel die kriminellen Banden Stück für Stück zu zerschlagen. Company of Crime wird diesen Sommer über Steam sowie anderen digitalen Distributionsplattformen für den PC veröffentlicht.

Company of Crime: Ausgeklügelter Genre-Mix mit Fokus auf Nahkampf

Company of Crime ist eine Mischung aus klassischer Wirtschaftssimulation mit Fokus auf den Aufbau eines Unternehmens-Imperiums und taktischem Strategiespiel. Es bietet ein spannendes, rundenbasiertes Kampfsystem mit starkem Fokus auf Nahkampf. Spieler übernehmen entweder die Geschicke der kriminellen Unterwelt oder nehmen die Rolle der Polizei ein. Egal welche Seite gewählt wird, eine der Hauptaufgaben besteht darin, ein fähiges Team aufzubauen und zu leiten, das aus Mitgliedern mit verschiedenen Fähigkeiten besteht. So sind einige Charaktere darauf spezialisiert, kriminelle Aufgaben zu erledigen oder sie beherrschen die Kunst der Ermittlung und lassen sich so perfekt als Kriminalbeamte in Einsätze schicken. 

Company of Crime: Die Swingin’ Sixties von ihrer düsteren Seite erleben

Das Spiel findet im London der 1960er Jahre statt – im Jahrzehnt der Rebellen. In den “Swingin’ Sixties” ist London die Hauptstadt der Kultur und Heimat einer Vielzahl von Subkulturen und Unternehmen. Beatniks, Mods, Lemonheads, Rocker und die Anhänger fast jeder anderen (Sub-)Kultur dieser Zeit finden sich in London wieder. Im Laufe des Spiels tauchen Spieler tief in das Nachtleben Londons ein und erleben die Stadt in Pubs, Clubs und Häfen. Der eigene Einfluss in der Stadt lässt sich an vielen Orten ausbauen. 

Company of Crime: Die Swingin’ Sixties von ihrer düsteren Seite erleben

Das Spiel findet im London der 1960er Jahre statt – im Jahrzehnt der Rebellen. In den “Swingin’ Sixties” ist London die Hauptstadt der Kultur und Heimat einer Vielzahl von Subkulturen und Unternehmen. Beatniks, Mods, Lemonheads, Rocker und die Anhänger fast jeder anderen (Sub-)Kultur dieser Zeit finden sich in London wieder. Im Laufe des Spiels tauchen Spieler tief in das Nachtleben Londons ein und erleben die Stadt in Pubs, Clubs und Häfen. Der eigene Einfluss in der Stadt lässt sich an vielen Orten ausbauen. 

So stellt sich eine große Frage: Wird man lieber der Anführer einer skrupellosen Bande und baut sich ein einflussreiches kriminelles imperium auf oder leitet man lieber die Elite-Task-Force von Scotland Yard und geht gegen die steigende Flut der Korruption in der Stadt vor?

Company of Crime: Die wichtigsten Features

  • Taktischer rundenbasierter Nahkampf: Mit seinem Schwerpunkt auf Nahkampf und engen Räumen hebt sich Company of Crime von anderen taktischen rundenbasierten Strategiespielen ab.
  • “Heat”-Mechaniken (polizeilicher Ermittlungsdruck): Spieler sollten sich möglichst unauffällig ihren Weg durch die Unterwelt bahnen und schmutzige Geschäfte lieber hinter verschlossenen Türen abschließen. 
  • Progressions-System: Company of Crime bietet mehr als nur ein simples “Räuber und Gendarm” Gameplay. Welche Mission man auch abschließt: Belohnungen gibt es in Formen eines durchdachten Progressions-Systems, das weit über normale aufwertbare Stats wie Trefferpunkte und Ausdauer hinausgeht…
  • Legale Geschäfte mit kriminellen Mitteln aufbauen: Fortschritt im Spiel lässt sich erzielen, indem man …. ähm … Leute “überzeugt”, ihre Geschäfte oder Häuser zu einem Schnäppchenpreis zu verkaufen, Oder zumindest die Augen davor zu verschließen, was genau man in ihren Hinterzimmern treibt…
  • Nicht nur die eigene Geschichte schreiben: Company of Crime ist eine Geschichte des Londons der 1960er Jahre mit Beatniks, Mods, Lemonheads, Rockern und jeder anderen identitätsstiftenden kulturellen Bewegung der damaligen Zeit. 
  • Reaktive Polizei: Da sich zwielichtige Geschäfte meist im Verborgenen abspielen, ist das Spiel der Polizei vergleichsweise reaktiv. So wird man als Ermittler eigentlich nur dann auf den Plan gerufen, wenn es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen kommt. Das ist aber vielleicht nicht der beste Weg, um Beweise gegen die kriminellen Banden zu finden.

Company of Crime wird von Resistance Games entwickelt und von 1C Entertainment veröffentlicht.

Aktuelle News von 1C Entertainment finden sich auf der offiziellen Homepage sowie auf Twitter und Facebook.

Andre Wich
Als Küken im Team darf / muss er alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Aktuelle News

Conquerors Blade feiert ersten Jahrestag mit Jubiläumsevent

MY.GAMES und Booming Games feiern den ersten Jahrestag ihres beliebten Mittelalter -MMOs mit einem „Conqueror's Blade Year One-Event" -  einer 21-tägigen Feier voller Boni, Geschenke und Angebote...

Hunting Simulator 2: Jagdausrüstung im Video vorgestellt

NACON veröffentlicht heute weitere Details zu Hunting Simulator 2, der neuen Jagdsimulation von Neopica, die am 26. Juni für PS4™ und Xbox One sowie am 17....

Riot Games veröffentlicht Drops für den E-Sport von League of Legends

Heute kündigt Riot Games Drops an, das neueste digitale Produkt für die Übertragungen des E-Sports von League of Legends. Diese neue Funktion belohnt Fans mit Gegenständen im...

The Outer Worlds ist jetzt für Nintendo Switch erhältlich

Heute haben Private Division, Obsidian Entertainment und Virtuos bekanntgegeben, dass ihr erfolgreiches Singleplayer-RPG The Outer Worlds ab sofort für Nintendo Switch erhältlich ist. The Outer Worlds wurde von den Entwicklern von Fallout, Co-Game...

Dragon Age 2, Need for Speed ​​Heat, Burnout Paradise Remastered jetzt auf Steam

Die Rückkehr von EA zu Steam hat eine Handvoll Titel auf die Plattform zurückgebracht. Die neueste Freigabe enthält Dragon Age 2, Need for Speed...

Remnant: From the Ashes – DLC Swamps of Corsus ist jetzt für Xbox One und PlayStation 4 verfügbar

Perfect World Entertainment und Gunfire Games geben heute bekannt, dass Swamps of Corsus, der neue DLC für Remnant: From the Ashes, jetzt für Xbox One...

UEFA EURO 2020-Update für eFootball PES 2020 ab sofort erhältlich

Konami Digital Entertainment B.V. hat den UEFA EURO 2020-DLC als Teil des Data Pack 7.0 für eFootball PES 2020 veröffentlicht. Der UEFA EURO 2020™-DLC ist ab...

Der Wolcen: Lords of Mayhem Patch 1.0.15 ist online

Die Entwickler des Action-RPGs Wolcen: Lords of Mayhem haben den neuen Patch 1.0.15. veröffentlicht. Das vorletzte Second-Dawn-Update implementiert nochmals zahlreiche Verbesserungen und Bugfixes. Die vollständigen Patch Notes...

The Last of US Part II präsentiert die „Through the Valley”-Cover-Challenge mit Tommy Krappweis und Bina Bianca

Mit dem allerersten Ankündigungstrailer von The Last of US Part II verzauberte Ellie mit ihrer Interpretation des Songs "Through the Valley" Millionen von Fans weltweit, die seither auf...

Rock of Ages 3: Make & Break – Open Beta startet am 9. Juni

Indie Publisher Modus Games rollt Rock of Ages 3: Make & Break zusammen mit Entwickler ACE Team und Giant Monkey Robot am 9. Juni in die Open...
- Advertisment -