The Elder Scrolls Online: Blackwood ist das umfangreiche neue Kapitel in diesem Jahr, das die Spieler vor die Aufgabe stellt, die Machenschaften des Daedrafürsten Mehrunes Dagon 800 Jahre vor den Ereignissen von The Elder Scrolls IV: Oblivion aufzudecken. In Blackwood stecken mehr als 30 Stunden Hauptgeschichte, massenweise Nebenquests, zahllose Spielerleichterungen und es werden – zum ersten Mal überhaupt – die Gefährten eingeführt, die zusammen mit dem Spieler Abenteuer in Tamriel bestehen werden. Das neue Kapitel wird die Spieler von den Mauern der kaiserlichen Stadt Leyawiin, die zum ersten Mal in The Elder Scrolls IV: Oblivion vorgestellt wurde, bis zu den trüben Sümpfen Schattenfenns und natürlich in das geheimnisvolle Gebiet Dunkelforst führen, wo die Spieler die daedrische Intrige in dessen Herzen aufdecken werden.

Die neue Prüfung „Felshain“, die Weltereignisse „Portale ins Reich des Vergessens“, einzigartige kapitel-spezifische Belohnungen und mehr bieten erfahrenen ESO-Spielern ebenso wie Neueinsteigern ein fantastisches Jahr voller daedrischer Zerstörung.

Wer das große Ereignis verpasst hat, findet den kompletten Stream hier: LINK

Verlies-DLC im März – Flames of Ambition

Bei ESO beginnt das Jahr 2021 mit dem DLC-Verliespaket Flames of Ambition, das am 8. März für PC/Mac und Stadia sowie am 16. März für Xbox One und PlayStation 4 erscheinen wird. Flames of Ambition eröffnet die ganzjährige Geschichte Tore von Oblivion mit neuen Verliesen, welche die Bedrohung durch Mehrunes Dagon offenbaren, und leitet die Spieler direkt zum Erzählstrang des Blackwood-Kapitels, das im Juni folgen wird.

Zusätzlich zu den neuen Verliesen, die nach dem Blackwood-Kapitel, also im 3. Quartal, herauskommen werden, führt der Story-DLC zum Jahresende die Spieler zum Höhepunkt des ganzjährigen Abenteuers und befördert sie geradewegs ins Herz der berühmt-berüchtigten Totenländer, der Ebene im Reich des Vergessens, über die Mehrunes Dagon herrscht. Weitere Einzelheiten zu den Verliesen im dritten Quartal und dem Story-DLC zum Jahresende, der neue Abenteuer und Gebiete mit sich bringt, folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

In diesem Artikel gibt es weitere Infos zum ganzjährigen Abenteuer Tore von Oblivion.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Lass eine Antwort da

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.