The Gallery – ein Meilenstein in der Renaissance der Live-Action-Videospiele wird im April veröffentlicht

The Gallery
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on email

Aviary Studios freut sich, ankündigen zu können, dass ihr Live-Action-Videospiel The Gallery im April dieses Jahres für PC, Nintendo Switch, Xbox- und PlayStation-Konsolen, iOS- und Android-Plattformen erscheinen wird. Erstmals in Europa wird The Gallery auch in britischen Kinos erscheinen, wo das Publikum das Spiel per Mehrheitsentscheidung als Teil eines immersiven und partizipativen interaktiven Erlebnisses spielen wird.

The Gallery, geschrieben und inszeniert von Paul Raschid, einem der produktivsten Entwickler von Live-Action-Videospielen und interaktiven Filmen, ist eine spannende Kombination aus Geisel-Thriller und Sozialdrama mit einer Prise Weltkino-Ästhetik. Das Spiel wurde über einen Zeitraum von sechs Wochen im Februar und März 2021 gedreht und lässt die Zuschauer in ein interaktives Erlebnis eintauchen, das in zwei Zeitepochen spielt – 1981 und 2021, die beide von erheblicher politischer, sozialer und kultureller Bedeutung für die Geschichte Großbritanniens sind, was sich in der nuancierten Geschichte geschickt widerspiegelt. Die Spieler werden mit über 150 Entscheidungspunkten konfrontiert, während sie sich durch eine Geschichte voller Geheimnisse und Intrigen bewegen.

Für The Gallery wurde eine spannende Besetzung zusammengestellt, darunter George Blagden (Versailles und Vikings); Anna Popplewell (Die Chroniken von Narnia); Kara Tointon (Mr. Selfridge und Eastenders); Rebecca Root (The Queen’s Gambit); Richard Fleeshman (The Sandman und Coronation Street), Shannon Tarbet (Killing Eve und Love Sarah) und Fehinti Balogun (I May Destroy You).

Das Genre der Live-Action-Videospiele (FMV) debütierte Mitte der 1980er Jahre und wurde als die Zukunft der Videospiele gepriesen, aber Mitte der 1990er Jahre schließlich für tot erklärt. Die aktuelle Renaissance dieses eher nischenhaften Genres – eine Mischung aus Film und Spiel – begann um 2015 mit Titeln wie Late Shift und Her Story und wurde 2019 mit dem Netflix-Film Bandersnatch beschleunigt. Mit Filmemachern wie Paul Raschid (der einen BAFTA Scotland für seine Arbeit an linearen Filmen gewonnen hat), die nun versuchen, das Live-Action-Videospiel auf ein breiteres Film- und TV-Publikum auszuweiten und vielfältigere Genres als das traditionelle Horrorerlebnis anzubieten, könnte dieses Nischengenre durchaus auf ein Wiederaufleben vorbereitet sein.

The Gallery wird im April dieses Jahres für PC, Nintendo Switch, Xbox- und PlayStation-Konsolen, iOS- und Android-Plattformen sowie einen interaktiven Kinostart in Großbritannien erscheinen. Bitte besuchen Sie die offiziellen Websites www.aviaryfilms.co.uk und www.paulraschid.com.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare