“Treffen Sie die KI” in Final Stronghold: Warlords Dev Diary

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on email

Neben acht einzigartigen Warlord-Archetypen bietet die kommende Burgen-Sim-Fortsetzung Stronghold: Warlords vier vollständig realisierte Gegner in Form von historischen KI-Fürsten bieten. Vom China des Jahres 300 v. Chr. bis hin zum 16. Jahrhundert werden diese Figuren dem Titel des Spiels mit ihren einzigartigen Burgdesigns, Armeezusammenstellungen, Taktiken und Verspottungen gerecht. Vom alten Vietnam bis zur Gründung des Tokugawa-Shogunats – lernen Sie die KI von Warlords kennen:

Aus der bescheidenen Behausung von Fireflys Marketing-Direktor Nick Tannahill kommt ein abschließendes Entwickler-Tagebuch, in dem er den Spielern die Eigenschaften der vier Hauptcharaktere von Warlords vorstellt. Die Hauptcharaktere, die in der 31 Missionen umfassenden Einzelspielerkampagne des Spiels vorkommen, aber auch im Scharmützelmodus und im Online-Multiplayer ausgewählt oder bekämpft werden können, sind legendäre Figuren in ihren jeweiligen Nationen und furchterregende Gegner auf dem virtuellen Schlachtfeld. Das heutige Entwicklertagebuch zielt darauf ab, ihre Fähigkeiten auf dem Schlachtfeld, ihre besonderen Taktiken und ihre Macken als KI-Gegner zu erforschen und bietet einen detaillierten Einblick in einige der herausfordernden Strategien, mit denen sich die Spieler zum Start am 9. März konfrontiert sehen werden.

“Mit unserer Verlagerung des Settings von den Schlachtfeldern des mittelalterlichen Englands und der Kreuzzüge nach Ostasien brauchten wir natürlich einige neue Charaktere”, so Nick Tannahill. “Dschingis Khan, Thuc Phan, Toyotomi Hideyoshi und Qin Shu Huang waren aufregende Aussichten für das Team, und nach mehreren Spielen mit den gleichen historischen Settings war es wirklich eine erfrischende Abwechslung. Die neue Besetzung überlebensgroßer Charaktere fühlt sich in ihrem Verhalten, ihrer Optik, ihrem Humor und ihrer Statur immer noch sehr nach Stronghold an und wir können es kaum erwarten, dass die Spieler mit ihnen in die Schlacht ziehen.”

Diese vier Charaktere sind zusätzlich zu den acht Warlord-Archetypen des Spiels vorhanden, steuerbare KI-Gegner, die über das Schlachtfeld verstreut sind und vom Spieler gefangen genommen, aufgerüstet und befohlen werden können, um seine Wünsche zu erfüllen. Beispiele wie der Drachen-, der Ochsen- und der Pferdekriegsherr haben jeweils ihre eigenen Fähigkeiten und Burgdesigns, während Dschingis Khan und die anderen drei KI-Gegner der ultimative Rivale des Spielers sind. Mit ihnen kann man nicht verhandeln, sie nehmen Kriegsherren auf eigene Faust gefangen und müssen auf ihrem Bergfried besiegt werden, um den Sieg in einer Mission oder einem Gefecht zu erringen.

Die Veröffentlichung ist für den 9. März 2021 auf Steam geplant. Spieler können mehr über Stronghold: Warlords erfahren, indem sie die offizielle Website des Spiels besuchen: www.StrongholdWarlords.com

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare