Vier brandneue Teams betreten das Blood Bowl-Videospielfeld im mit Spannung erwarteten dritten Eintrag der berühmten Franchise. Unter den Teams ist eine Rasse, die den Fans nicht ganz unbekannt ist: die Black Orcs! NACON und Cyanide Studio geben Ihnen die Möglichkeit, sich ein Gameplay-Video dieser Rasse anzusehen, damit Sie ihre erdrückende physische Überlegenheit bewundern können.

Genervt von den amateurhaften Leistungen der anderen Grünhäute, haben die Black Orcs beschlossen, ihre eigenen Teams zu bilden. Vergessen Sie Passspiel, Ausweichen und Geschwindigkeit: Die Black Orcs sind vor allem ein leuchtendes Beispiel dafür, wie man gegnerische Spieler methodisch und brutal in den Dreck zieht.

Neben einem Troll, dessen außergewöhnliche wilde Kraft nur von seiner auffallenden Dummheit übertroffen wird, und Goblins, die den Ball tragen und das Spielfeld überschwemmen, besteht die Lieblingstaktik der Orks darin, die Endzone zu erreichen, indem sie jeden Gegner, der dumm genug ist, sich ihnen in den Weg zu stellen, brutal zerquetschen!

Die ebenso gewalttätigen wie mächtigen Black Orcs sind eine beeindruckende Rasse in Blood Bowl 3. In Kürze werden weitere Videos veröffentlicht, die weitere Teams vorstellen und ihre Stärken, Schwächen und Strategien im Spiel zeigen.

Die Veröffentlichung von Blood Bowl 3 ist für August 2021 geplant und wird für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X|S, Steam und Nintendo Switch erhältlich sein.

Facebook: Blood Bowl 3  |  Twitter: Blood Bowl 3
Discord: Blood Bowl 3  |  YouTube: NACON

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
4
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.