Bald geht es los: Die Indie-Entwickler Angela Game öffnen ihr kommendes kompetitives Online-Echtzeitstrategiespiel Iron Conflict auf Steammit einer einwöchigen öffentlichen Beta für alle Spieler, um sich auf den Launch des vollen Spiels auf dem PC vorzubereiten.

Kämpft um Ruhm und Anerkennung in detailreichen, von Hand erschaffenen Schlachtfeldern in 3v3-, 5v5- und 10v10-Schlachten mit hunderten offensiven und defensiven Optionen. Die Ressourcen reichen von Panzern aus der Ära des 2. Weltkriegs bis zu Waffen, Fahrzeugen und Kriegsgerät, das in moderner Kriegsführung genutzt wird. Organisiert Infanterieeinheiten, die den Feind ausspionieren, legt Minen an strategisch wichtigen Stellen und in engem Gelände, um feindliche Panzerangriffe aufzuhalten und schießt feindliche Flugzeuge ab. Es gilt, jede Taktik zu nutzen, um siegreich zu sein.

Wählt drei verschiedene Einheiten aus einem Mix aus Infanterie, Flugzeugen und anderen leichten, mittleren oder schweren Waffen wie Artillerie und Panzer. Dann könnt ihr eure Truppen weiter individualisieren dank Techtrees, Zubehör und Modulen. Verschiedene Kampfeinheiten haben spezifische Stärken und Schwächen, was gute militärische Strategien und Taktiken erfordert, sowie klare und effektive Kommunikation mit eurem Team. Nur so könnt ihr euch auf dem Schlachtfeld durchsetzen.

Iron Conflict ist ein Traumprojekt für Angela Game. Wir sind nicht nur leidenschaftliche Gamer, sondern absolute Fans von Militärgeschichte, egal ob es um Strategien geht oder Kriegsgerät wie Panzer, Flugzeuge und die verschiedenen Arten von Munition“, so Kaven Xu von Angela Game. „Das gesamte Spiel wurde in Unreal entwickelt, damit wir großartige Grafik und Echtzeitaction liefern können, wie es die Fans von strategischen Kriegsspielen fordern. Also: Meldet euch an und schließt euch uns an, um sicherzustellen, dass Iron Conflict die ultimative Online-Erfahrung wird, die ihr verdient!“

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.