Ubisoft gab heute bekannt, dass die erste Erweiterung von Assassin’s Creed Valhalla, Zorn der Druiden, ab morgen auf allen Plattformen verfügbar sein wird. Eivor reist zu neuen Abenteuern in das verwunschene und wunderschöne Irland und lüftet die Geheimnisse des uralten Druidenkults der Kinder der Danu. Spieler:innen tauchen in gälische Mythen und Folklore ein, während sie den gälischen Königen bei der Vereinigung Irlands helfen und sich durch düstere Wälder und atemberaubenden Landschaften kämpfen.

Die Geschichte beginnt mit dem verschollenen Cousin Barid, der Eivor nach Irland beruft. Schon bald wird Eivor vom Großkönig von Irland, Flann Sinna, auf eine gefahrvolle Reise geschickt, um die kriegführenden Fraktionen Irlands zu vereinen. Spieler:innen erkunden mit Eivor das faszinierende, aber auch gefährliche keltische Reich, darunter drei Provinzen und die Stadt Dublin. Zudem bietet die Erweiterung berühmte historische Wahrzeichen Irlands, wie den Giant’s Causeway, Tara Hill, Black Pig’s Dyke, Ben Bulben und viele mehr.

Zorn der Druiden wurde von Ubisoft Bordeaux* entwickelt und erweitert das Hauptspiel mit folgenden neuen Funktionen und Inhalten:

  • Mit königlichen Aufträgen können Ressourcen aufgestockt werden
  • Eroberung von Ringbefestigungen und das Gründen von Allianzen verschafft Handelsrouten, um den Reichtum Dublins zu vergrößern und die Stadt als Handelshauptsitz zu entwickeln
  • Handeln von seltenen Ressourcen und exotischen Belohnungen mit Übersee-Nationen trägt zur Entwicklung Dublins bei
  • Ein brandneuer Waffentyp kann gemeistert werden: die Sichel, eine schnelle und tödliche Klinge, die doppelt geführt werden kann
  • Neue Fähigkeiten und Fertigkeiten wie der Wikingergruß, der Rauchbombenpfeil, die Beschwörung des irischen Hundes, sowie die Sichel-Kombo
  • Kämpfe gegen neue mächtige Gegner, darunter die Kinder der Danu, ein mysteriöser Druidenkult, neue Drengr, irische Fraktionen und Fabelwesen
  • Eine Vielzahl neuer Ausrüstungsgegenstände und Waffen sowie weitere Anpassungsmöglichkeiten für Eivors  Langschiff, Reittier, Raben, Tattoos, Haare und Siedlungsdekorationen.

Um die Erweiterung zu spielen, muss der Handlungsbogen des Hauptspiels nicht abgeschlossen sein. Zorn der Druiden ist spielbar, sobald England erreicht und eines der ersten Hauptmissionen abgeschlossen wurde – entweder Grantegridgescire oder Ledecestrescire. Beide werden nach der Ankunft aus Norwegen freigeschaltet.

Weitere Informationen zu Assassin’s Creed Valhalla gibt es unter: ubisoft.com/assassins-creed/valhalla

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Hannes Heubner
Jüngstes Mitglied der Redaktion. Am daddeln ist er seit dem Gameboy Advance…. (Wie gesagt, mit Abstand der Jüngste). So richtig angefangen hat es aber dann mit der PlayStation2, danach der Marke aber auch treu geblieben.

    Lass eine Antwort da

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.