Auf Achse in ganz Deutschland: Der On The Road – Truck-Simulator kommt auf PlayStation und Xbox

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on email

Hier findet ihr unseren Test zum Spiel.

Hier findet ihr unseren Trophäen Guide zur PS4 Version.

Am 11. Februar 2021 erscheint der On The Road – Truck Simulator von Aerosoft und Toxtronyx für PlayStation 4 und Xbox One und er hat einiges zu bieten. Auf ca. 6.000 km Autobahnstrecke und zusätzlich 600 km Landstraße steuern die Spieler ihre Lastwagen durch ganz Deutschland. Dabei passieren sie bekannte Verkehrspunkte wie Autobahnkreuze und -dreiecke, erkunden 16 deutsche Städte – darunter Hamburg, Bremen, Köln, Hannover und Berlin – mit ihren charakteristischen Straßenkonstruktionen und Sehenswürdigkeiten.

On The Road – Truck-Simulator ist im Aerosoft-Store sowie überall im Handel erhältlich und kostet 29,99 EUR. Der Titel hat keine Altersbeschränkung.

In Kooperation mit den beiden Herstellern MAN und Scania wurden mehrere Lastwagen originalgetreu und in Lizenz nachgebildet, die über dieselben technischen Ausstattungsmerkmale verfügen wie ihre Vorbilder. So stehen den Spielern von MAN die Modellreihe TGX (2016) und von Scania die R-Serie (2013) in unterschiedlicher Ausführung zur Verfügung. Hinzu kommen verschiedene Anhänger je nach Einsatzzweck.

Damit sind die Spieler bestens ausgerüstet, denn es gibt einiges zu tun. Als Chef einer kleinen Spedition müssen sie die unterschiedlichsten Transportaufträge annehmen und die Ware pünktlich und sicher abliefern. Aber damit nicht genug: Wer erfolgreich sein will, muss seine Routen auch möglichst effizient planen. Dazu braucht es noch geeignetes Personal und Ruhezeiten müssen ebenfalls berücksichtigt werden.

On The Road – Truck Simulator ist bereits für den PC erschienen und wurde seit dem Early Access-Release konsequent weiterentwickelt. Die Simulationsexperten von Aerosoft haben die gesammelte Erfahrung aus drei Jahren Entwicklungszeit in die Konsolenversion einfließen lassen, was den Spielern nun zugute kommt.

“Wir sind sehr stolz auf die Konsolenversion von On The Road – Truck Simulator”, erklärt Winfried Diekmann, Geschäftsführer bei Aerosoft. “Wir haben die Zeit seit der Early Access-Phase intensiv genutzt, um das Spiel kontinuierlich zu verbessern. Dabei haben uns die Fans an vielen Stellen mit sehr umfangreichem Feedback unterstützt. Dafür sind wir sehr dankbar”, so Winfried Diekmann, Co-Geschäftsführer bei Aerosoft.

Die Features im Überblick: 

  • Ca. 6.000 km Autobahn und 600 km Landstraße im Maßstab 1:10
  • Detailreich nachgebaute Autobahnkreuze und -dreiecke
  • 16 Städte mit teils einzigartigen Straßenkonstruktionen wie dem Horner Kreisel
  • Alle großen Wasserstraßen
  • Lizensierte Fahrzeuge: MAN TGX (2016) als Sattelzugmaschine 4×2, Koffer 4×2 und Koffer 6×2 und Scania R Serie (2013) ebenfalls als SZM 4×2, Koffer 4×2 und Koffer 6×2
  • Verschiedene Anhänger
  • Solofahrten
  • Wirtschaftssystem mit eigener Spedition
  • Komplexe Routenplanung mit kombinierten Frachten und Ruhezeiten
  • Verlassen von Fahrzeugen möglich und nötig

Weitere Informationen zu Aerosoft gibt es bei Aerosoft im Netz, auf Facebook, Twitter, YouTube und Instagram.

[asa tpl=”flat_box_horizontal_de”]B08PM4PWDY[/asa]

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare