Bugvasion TD wird in einer Woche veröffentlicht und wir sind schon ganz aufgeregt. Die Levels waren bereits im letzten Sommer fertig, also haben wir die letzten 6-8 Monate damit verbracht, das Gameplay weiterzuentwickeln, neue interessante Mechaniken zu implementieren, ein Skill-Tree-System hinzuzufügen, die Benutzeroberfläche zu verfeinern und eine lustige Geschichte rund um das schrullige Gameplay zu entwickeln.

Das Gameplay hat sich während der Entwicklung stark verändert. Es begann als klassisches Tower-Defense-Spiel, bei dem man auf strategische Weise Türme bauen und aufrüsten muss, um die immer größer werdenden Horden von besessenen Käfern zu besiegen. Langsam fügten wir ein paar Spezialangriffe hinzu und verlagerten das Gameplay so, dass der Spieler sowohl Türme als auch Spezialangriffe einsetzen muss, um den Feind zu besiegen, aber wir hörten damit nicht auf. Spezialfähigkeiten waren die nächste Sache, diese sind passive Helfer und funktionieren wirklich nur zusammen mit anderen Werkzeugen, sie richten alleine keinen Schaden beim Gegner an.

Das Kombinieren von Werkzeugen auf kreative Weise war der nächste Schritt, wenn man jetzt den Spezialangriff „Rollender Tod“ einsetzt, ihn mit einem Magny-Turm beleuchtet und ihn über Gaspfützen rollen lässt, die von der Spezialfähigkeit „Gastropfen“ platziert wurden, kann man die halbe Karte beleuchten und dem Gegner ernsthaft schaden. Es gibt noch mehr von diesen Kombinationen im Spiel, aber wir wollen, dass die Spieler sie selbst finden und zu ihrem Vorteil nutzen.

Schließlich haben wir noch einige statische Verteidigungen wie Klebetuben oder PEZ-Spender hinzugefügt, diese sind Teil des Leveldesigns, ihr Einsatz ist begrenzt, aber wenn der Spieler sie strategisch einsetzt, können sie eine große Hilfe im Kampf sein.

Die Implementierung dieser Mechanismen bedeutet, dass das Spielen von Bugvasion TD den Spielern ein unkonventionelles Tower-Defense-Erlebnis bietet, bei dem man wachsam sein und seine Verteidigungsanlagen bis zum Ende eines jeden Levels aufrechterhalten muss.

Nach der Veröffentlichung planen wir zunächst die Lokalisierung. Portugiesische, russische, ungarische und deutsche Sprachversionen sind bereits in Arbeit, aber wir werden nicht dabei stehen bleiben, es sind noch viele weitere Sprachen geplant.

Wir wollen das Bugvasion TD Erlebnis auch auf andere Plattformen bringen, wir werden Sie auf dem Laufenden halten, sobald wir eine ETA für eine der Portierungen haben.

Nur noch ein paar Tage und Bugvasion TD ist draußen, wir können es kaum erwarten, dass die Leute es spielen! – Demeter, Head of Development

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.