Der Komponist von Stunlock Studios schwärmt über den atmosphärischen Soundtrack von V Rising

Die Stunlock Studios haben heute den neuen ‘Songs of Vardoran’-Trailer veröffentlicht, in dem die Musik zur Untermalung der Gebiete in V Rising und die Stimmungen, die sie hervorrufen, vorgestellt werden. In ihrem neuesten Entwicklerblog interviewt Community Manager Jeremy Fielding Aleksandria Migova, die Komponistin hinter der Musik von V Rising. Die Atmosphäre von V Rising wurde von den Spielern in den höchsten Tönen gelobt, und einer der wichtigsten Faktoren ist die Musik, die den vampirischen Handlungen in Vardoran eine “verlassene, mysteriöse und seelenberührende” Atmosphäre verleiht. Aleksandria gibt einen Einblick in ihre Vorgehensweise bei der Entwicklung eines so wichtigen Aspekts der Welt von V Rising:

“Ich habe viele Streicher, Holzbläser, atmosphärische Soundscapes und warme, sich entwickelnde Streicherphrasen verwendet. Eines der wichtigsten und wiederkehrenden Instrumente des Albums ist eine gesampelte ‘Huberman’-Stradivari-Violine aus dem Jahr 1713. Auch wenn die Musik eine moderne Produktion ist, wollte ich unbedingt Fragmente alter, fast antik klingender Instrumente in der Mischung haben, um die reiche und geheimnisvolle Geschichte von Vardoran zu vermitteln.”

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare