Die Feiertagsjagd kommt nach Chernobylite mit OST und dem Tödlicher Frost-Skinpaket

Chernobylite

Videospiel-Publisher All in! Games und das Entwicklerstudio The Farm 51 freuen sich, Geisterstadt, das zweite von vielen kostenlosen Inhaltsupdates für Chernobylite auf Steam zusammen mit einigen anderen Ergänzungen vorzustellen. Das kostenlose Inhaltsupdate fügt dem Spiel das Wohngebiet Pripyat als neue Karte voller Ereignisse und Nebenmissionen hinzu. Hier können die Spieler die 3D-gescannte Nachbildung der Viertel von Pripyat erkunden und ikonische Orte wie das Schwimmbad Azure besuchen.

Gleichzeitig zur Veröffentlichung des Inhaltsupdates ist ein neues Set an Waffen-Skins, das Tödlicher Frost-Skinpaket jetzt auch auf Steam für 3,99 $ / 3,29 € / 2,89 £ erhältlich und verleiht deinen Angriffen den eisigen Biss des Winters. Darüber hinaus ist der Original-Soundtrack des Spiels vom preisgekrönten Komponisten Mikolai Stroiński jetzt auf Steam für 4,99 $ / 4,99 € / 4,99 £ erhältlich. Mit der eindringlichen Melodie der Zone, die dich überallhin begleitet, wirst du es da wirklich schaffen, zu gehen?

Eine weitere Ergänzung des Spielangebots ist eine Demo von Chernobylite, die jetzt auf Steam spielbar ist. Die Demo wird das Intro des Spiels sowie zwei ganze Tage im Spiel enthalten, die Spieler durchleben können. Und rechtzeitig zu den Feiertagen ist Chernobylite mit 25 % Rabatt auf Steam, Epic Store und GOG.com erhältlich. Also schlag zu, bevor das Angebot am 5. Januar 2022 endet.

Alle Early Access-Nutzer sind berechtigt, das Tödlicher Frost-Skinpaket und Chernobylite OST gratis zu erhalten. Bist du bereit, die 3D-gescannte Nachbildung der Sperrzone von Tschernobyl zu betreten?

Weitere Informationen zu Chernobylite findest du auf der offiziellen WebseiteSteamFacebookTwitterInstagramYouTube und Discord.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
1
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare