Die Journey-Entwickler kündigen mit Gardens ein neues Studio an, das auf kollektivem Wachstum basiert

Die Mitbegründer Chris Bell (Journey, What Remains of Edith Finch, Sky: Children of the Light, Way), Lexie Dostal (Dustforce) und Stephen Bell (Blaseball, What Remains of Edith Finch) freuen sich zusammen mit einem talentierten Team von Entwicklern, die unter anderem an Projekten wie Spider-Man, Ratchet & Clank, Skyrim, der Fallout-Reihe, Ashen und The Hobbit mitgewirkt haben, ihr erstes Remote-Studio offiziell anzukündigen: Gardens. Gardens basiert auf der Initiative, ein Studio aufzubauen, das transparent, nachhaltig, inklusiv und selbstbestimmt ist. Die Hauptaufgabe des Teams besteht darin, lebendige Online-Spiele zu entwickeln, die bedeutungsvolle Multiplayer-Momente und Beziehungen zwischen Spielern auf der ganzen Welt fördern.

“Mit Gardens wollten wir ein Studio gründen, dem die Gesundheit, das Glück und das Wohlergehen seiner Teammitglieder ebenso am Herzen liegen wie die Kunstfertigkeit der Spiele, die wir gemeinsam entwickeln. Unsere oberste Priorität ist es, sicherzustellen, dass unsere Teammitglieder ihr Leben genießen und die Werkzeuge und Ressourcen erhalten, um zu wachsen, während sie fesselnde, gut gemachte, durchdachte Spiele entwickeln, die neuartige gemeinsame Erfahrungen zwischen Spielern online kultivieren. ” – Chris Bell, Mitbegründer.

Gardens ist ein vollständig dezentralisiertes Studio mit Sitz in Portland und Los Angeles. Der Name Gardens ist auf die Art von Spielwelten zurückzuführen, die das Team erschaffen möchte. Diese kunstvoll gestalteten, lebendigen Umgebungen sind so konzipiert, dass sie reichhaltige Multiplayer-Interaktionen fördern und gleichzeitig auf die Pflege durch ihre Gemeinschaften angewiesen sind, um zu gedeihen. Es sind Spiele, die darauf abzielen, dauerhafte Freundschaften zu kultivieren (wie Journey, Sky oder Way vor ihnen), während sie die Spieler ermutigen, aufeinander und auf die Welt, die sie gemeinsam bewohnen, Rücksicht zu nehmen.

Gardens stellt derzeit mehrere Stellen ein, unter anderem als 3D Artist, Animator und Ingenieur; eine vollständige Liste der offenen Stellen finden Sie im Karrierebereich der Gardens-Website.

Mit dem Fokus auf kollektives Wachstum bietet Gardens eine wettbewerbsfähige Vergütung, gerechte Gehälter für alle Abteilungen auf der Grundlage langjähriger Erfahrung, Mentoring, Aktienoptionen, unbegrenzte PTO, 35-Stunden-Wochen und solide Sozialleistungen (einschließlich vollständiger medizinischer und visueller Versorgung, zahnärztlicher Versorgung, 401k-Beiträge und mehr).

“Ich habe mich nach meinem ersten Treffen mit den Gründern entschieden, bei Gardens einzusteigen. Sie sind so aufrichtige und aufmerksame Führungskräfte, die alle Gründe verstehen, warum ich die Spieleindustrie verlassen habe, und die mir erklärt haben, warum und wie sie die Dinge bei Gardens anders angehen werden. Ich bin jeden Tag dankbar, dass ich dabei helfen kann, ein Studio aufzubauen, das sich ebenso sehr auf die Schaffung eines integrativen Umfelds konzentriert, in dem sich jeder wertgeschätzt und respektiert fühlt, wie auf die Entwicklung erstaunlicher innovativer Spiele.” – Sarah Sands, leitende Produzentin.

Das kommende, noch unbenannte Spiel von Gardens baut auf den besonderen Wegen auf, die Mitglieder des Teams in der Vergangenheit bei der Entwicklung gemeinsamer Online-Erlebnisse beschritten haben (Journey, Sky: Children of the Light, Ashen, Blaseball, Way). Dabei kreuzen sich die Wege der Spieler in einer geheimnisvollen und magischen Welt, die von der Konzeptkunst von ma-ko, der Art Direction von Leighton Milne (Ashen, Der Hobbit) und einem Art Team unter der Leitung von Ryan Benno (Spider-Man, Ratchet & Clank) geprägt ist.

Zu den erfahrenen Entwicklern, die sich bereits dem Gardens-Team angeschlossen haben, gehören Executive Producer Sarah Sands (Fullbright, Nike, DirectTV), Lead Artist Ryan Benno (Spider-Man, Spider-Man: Miles Morales, Telltale Games The Walking Dead und The Wolf Among Us sowie Ratchet & Clank), Principal Engineer Rose Dale (Skyrim, Fallout 3, Fallout 4), Senior Engineer Roldán Melcon (Blaseball, Where Cards Fall), Gameplay Engineer Tonia Beglari (Monster Hunter World: Iceborne XR Walk, The Under Presents) und Art Director Leighton Milne (Ashen, The Hobbit).

Gardens erhielt 4,5 Millionen Dollar in einer überzeichneten Seed-Runde im Juli 2021 unter der Leitung von Transcend Fund, mit Beteiligung von 1Up Ventures, FunPlus und David Baron von Rothschild & Co.

“Gardens bringt brillante, kreative Köpfe zusammen, um lebendige Spiele-Communities aufzubauen und zu pflegen, die auf dauerhaften Freundschaften basieren. Die Zusammenarbeit mit leidenschaftlichen, talentierten Teams wie diesen bei ehrgeizigen Projekten wie diesem ist genau das, wofür wir den Transcend Fund gegründet haben.” – Shanti Bergel, Transcend Fund Founding Partner.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare