Freaks 4U Gaming wird offizieller Betreiber der VALORANT-Regionalligen 2022 in der DACH-Region und Frankreich

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on email

Freaks 4U Gaming, eine globale Full-Service-Agentur, die sich auf Gaming und E-Sports spezialisiert hat, gibt bekannt, dass sie zum offiziellen Lizenzinhaber und Betreiber der neu geschaffenen VALORANT-Regionalligen VRL DACH: Evolution und VRL France: Révolution ernannt wurden. Die neuen Ligen für die DACH-Region mit Deutschland, Österreich und der Schweiz bzw. Frankreich mit Belgien, den Niederlanden und Luxemburg gehen bereits 2022 an den Start. Freaks 4U Gaming wird für die Organisation der Turniere, die Produktion von Übertragungen, die Erstellung von Videoinhalten sowie das Community- und Social-Media-Management für jede Regionalliga verantwortlich sein. Das Unternehmen wird auch die deutsch- und französischsprachigen Produktionen der VALORANT Champions Tour (VCT)VCT Game Changers und anderer globaler VCT-Events im Jahr 2022 über Livestream-Plattformen der regionalen Ligen verwalten.

Die Ankündigung folgt auf Riot Games Einführung der VCT 2022 und Updates, die das VALORANT-E-Sport-Ökosystem betreffen, und ist von Bedeutung für die langjährige Partnerschaft von Freaks 4U Gaming mit dem Publisher. Freaks 4U Gaming hat sich als Betreiber der League of Legends Prime League bereits die offizielle Lizenz für die Northern League of Legends Championship (NLC) für Nordeuropa im August 2021 gesichert und möchte nun seinen Erfolg auf den regionalen VALORANT E-Sport übertragen. Es ist das erste Mal, dass Freaks 4U Gaming ein E-Sport-Ökosystem von Riot Games in Frankreich betreibt.

Die VRL DACH und die VRL Frankreich 2022 werden in zwei Splits aufgeteilt, wobei maximal 128 Teams in der Qualifikationsphase spielen, gefolgt von acht Teams, die in den regulären Split aufsteigen, und den letzten vier Teams, die in den Playoffs um den regionalen Meistertitel und einen Platz im VRL EMEA-Finale kämpfen. Das VRL EMEA-Finale ist mit einem Preisgeld von 150.000 EUR dotiert. Der erste Split findet vom 24. Januar bis zum 20. März 2022 statt, der zweite Split ist vom 25. April bis zum 3. Juli 2022 geplant.

Matthias Remmert, Senior Vice President of Product, TV and Media Productions: “Wir freuen uns, die neue Rolle des offiziellen Betreibers für VRL DACH und VRL Frankreich zu übernehmen und Riot Games bei der Entwicklung und dem Wachstum des neuen, vielschichtigen VALORANT-Ökosystems zu unterstützen, das Spieler:innen aller Levels Möglichkeiten bietet. Freaks 4U Gaming hat eine solide Grundlage für den Betrieb von regionalem League of Legends-E-Sport aufgebaut, und wir freuen uns darauf, unser Wissen und unsere Best Practices in den Aufbau des VALORANT-E-Sports einzubringen. Da wir seit vielen Jahren mit Riot Games in der DACH-Region zusammenarbeiten, freuen wir uns auch über die Möglichkeit, zum ersten Mal an einem Riot Games E-Sports-Projekt in Frankreich mitzuarbeiten.”

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare