Games Bavaria Munich freut sich über Mitgliederzuwachs

Der Games Bavaria Munich e.V. (GBM) als Verband der bayerischen Spieleentwickler freut sich, erneut mehrere neue Mitglieder begrüßen zu dürfen. Damit wächst der 2015 gegründete Verband auf mittlerweile 19 Mitglieder an. Dazu zählen die macromedia Akademie München, die Suspicious Games GmbH und die Benjamin Lochmann New Media GmbH/dba „Pixel Maniacs“.

„Wir freuen uns sehr, dass unser Verband weiterhin so großen Zulauf aus ganz Bayern bekommt. Das zeigt einmal mehr, dass unsere Arbeit auch über die Region München hinaus die Interessen der Gamesbranche in die bayerische Gamespolitik tragen kann und die Branche nach vorne bringt“, sagt Hendrik Lesser, Geschäftsführer des GBM. „Durch den diversen Mix unserer neuen Mitglieder mit einer Hochschule, einem jungen Unternehmen und einem etablierten Player aus dem fränkischen Raum, können wir die sich immer schneller entwickelnde Gamesbranche in Bayern jetzt noch besser abbilden.“

„Mit den meisten Mitgliedern des GBM waren wir bereits vor unserer Mitgliedschaft in Kontakt, als Nürnberger Firma haben wir das Engagement des GBM genau beobachtet, davon profitiert und wollen mit unserer Mitgliedschaft auch die Wertschätzung für die bisherige Unterstützung der lokalen Spieleindustrie und Spielekultur ausdrücken. Wir freuen uns sehr auf die noch intensivere Zusammenarbeit mit den Spieleentwickler*innen der Bayerischen Gamesbranche“, kommentiert Benjamin Lochmann, Geschäftsführer der Benjamin Lochmann New Media GmbH/dba „Pixel Maniacs“.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare