es gibt Spiele-Neuigkeiten für Stadia: The Elder Scrolls Online ist ab sofort im Store verfügbar und für Besitzer von Stadia Pro kostenlos spielbar. Das Angebot gilt für einen Monat und Spieler, die es innerhalb der 30 Tage in Anspruch nehmen, behalten den Titel, solange sie Stadia Pro-Abonnenten sind. Neben den Spielen gibt es außerdem noch gute Nachrichten für alle, die bislang nicht mit Controller und Chromecast am TV spielen, denn die Premieres Edition von Stadia ist ab sofort zu einem günstigeren Preis erhältlich.

The Elder Scrolls Online auf Stadia enthält neben dem Grundspiel auch die Erweiterung Morrowind, sodass Spieler direkt mehr zu Entdecken und Erleben haben. Weiterhin unterstützt der Titel Cross-Progression und Cross-Play mit PC und MAC, sodass Spieler nicht nur ihre Charaktere behalten, sondern auch weiterhin mit ihren Freunden zusammenspielen können.

Stadia Pro-Abonnenten können sofort hier loslegen, ohne Download oder Installation. Wer noch kein Stadia Pro-Abonnent ist, kann den gratis Probemonat nutzen, um direkt loszulegen.

Um diese und alle weiteren Spiele auf Stadia auf einem Fernseher zu spielen, brauchen Spieler einen Chromecast Ultra und den Stadia Controller. Beides zusammen gibt es in der Premieres Edition von Stadia, ab sofort für nur noch 99,99 Euro (vorheriger Preis: 129 Euro). Die Premieres Edition ist über den Google Store erhältlich.

Weitere Informationen gibt es im offiziellen Blog. Infos zu kommenden Updates sind auf dem offiziellen Twitter– und Facebook-Account von Stadia zu finden.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Björn Grimm
Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Ist der Gründer vom PIXEL. Magazin und schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.