Cheater, Botuser und Betrüger tummeln sich zuhauf in aktuellen Onlinespielen und sind nicht nur den ehrlichen Spielern, sondern auch den Entwicklern ein Dorn im Auge.

Daher kommt es relativ oft zu sogenannten Bannwellen in den betroffenen Spielen um der Lage herr zu werden. Doch trifft es auch immer die Richtigen?

Ganz aktuell ist das MMORPG Metin2 von einer Bannwelle betroffen, wie der Redaktion per Email mitgeteil wurde.

Liebe PIXEL. Redaktion,
ich melde mich im Namen einer gesamten Community, die durch unrechtmäßige Detections des neuen Anticheat-Systems gesperrt wurden.

Es handelt sich um das Spiel Metin2 von der Gameforge und trotz über 30.000 Aufrufen und über 600 Antworten innerhalb eines Tages beharrt die Gameforge weiterhin darauf, dass das System zu 100% funktioniert.

Bei Anfragen beim Support wird einem patzig vorgeworfen, dass alles seine Richtigkeit habe. Mitunter findet reinste Willkür statt, indem bereits gesperrte Acc eine Verlängerung der Sperre erhalten, weil laut Gameforge-Support am darauffolgenden Tag noch einmal Fremdprogramme genutzt wurden.

Die Frage, wie das funktionieren soll, wenn bereits alle Accounts gesperrt waren, stellen sich alle – außer der Gameforge.

Hier ein sachlicher Auszug aus dem Forumthread des Metin2 Forums, der die untragbare Situation gut zusammenfasst.

(https://board.de.metin2.gameforge.com/index.php?thread/120907-gerade-wieder-fehlerhafte-automatische-banns-am-start/&pageNo=1)

Wir haben uns dem Thema mal angenommen und mit der offiziellen Pressestelle von Gameforge Kontakt aufgenommen. Das Thema wird seitens Gameforge sehr ernst genommen ebenso wird jeder Einzelfall geprüft, sofern die betroffenen Spieler sich an den Support wenden.

Gameforge hat bisher laut eigener Aussage, keinen Fehler seinerseits an ihrer Software entdeckt und versichert, dass die Bannwelle gerechtfertigt und die betroffenen User zu Recht gebannt wurden sind.

Eigentlich war der Schlag gegen die Bot-Netzwerke eher auf den türkischen Communitybereich fokussiert, jedoch hat es scheinbar auch ein paar Deutsche Spieler erwischt. Die genauen Zahlen sind nicht bekannt, jedoch kann man ungefähr anhand eines Forenbeitrages abschätzen, wie viele in Deutschland betroffen sind.

In diesem melden sich die Betroffenen zu Wort, welche den Bann als unrechtmäßig ansehen. Aktuell sind hier bisher 48 Einträge vorhanden.

In wieweit nun die Community unschuldig ist oder ein Fehler seitens Gameforge vorliegt, lässt sich aktuell nicht  ausmachen. Es steht Aussage gegen Aussage, jedoch ist davon auszugehen, dass Gameforge die Banns nicht unrechtmäßig ausspricht, schließlich würden sie sich so rechtlich angreifbar machen.

Einen offiziellen Post von GameForge zur Thematik gibt es leider aktuell nur im türkischen Metin2 Forum.

Auch MaxRojale aus der Deutschen Community meldete sich zur Thematik zu Wort.

Wir bleiben natürlich für an dem Thema dran und werden weiter berichten.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
31
Okay
7
Verliebt
8
Nicht sicher
7
Dumm
28
Marcel Wunnenberg
Groß geworden mit dem Atari 2600. Ein absoluter Fan der Oculus Quest, sowie von Arcade Automaten. Wenn er nicht am zocken ist, schaut er gerne trashige Splatter Filme. Ein Spiel welches nie langweilig wird? DOOM!!!

    38 Comments

    1. Da das Spiel keine deutsche Untertitel hat, oder je bekommen wird, werde ich es mir nie runterladen. Meine Englische Kenntnisse sind total bescheiden und habe auch eine chronische Lernschwäche. Ich kann’s vergessen. :/

      1. Das Spiel gibt es in deutsch

      2. Das Spiel ist komplett auf Deutsch 😅

      3. Lieby Myra, metin2 gibt’s natürlich auf deutsch, einfach auf metin2. De gehen,

    2. 48 Einträge? „ein paar“? also auf den Foren thread gibt es seit donnerstag 38.000 zugriffe und über 1k antworten

      1. Thorben, der Diskussionsthread. Das ist korrekt, jedoch gibt es auch einen Thread, welcher alle genannten Spieler sammelt. Wo die User ihre Software angeben sollen, um evtl. Auffälligkeiten für den Bann zu finden. Dort sind lediglich 48 Einträge. Das Problem ist, genaue Zahlen wird man so nicht einfach finden, es sei denn man zählt alle Beteiligten User im Thread durch. Das übersteigt dann aber auch leider meine Motivation.
        Gruß Matze

        1. Hi,

          in dem Thread schreiben auch Personen, die nicht gebannt wurden, einfach um abzugleichen, was der Unterschied zu gebannten Accounts sein könnte.

          Also ist das kein guter Indikator…Es werden teilweise Accounts gesperrt, die über 500 Tage nicht eingeloggt waren. Das System spielt wirklich Amok. Ich würde mich freuen, wenn du am Thema dran bleibst…Die Metin-Community wird seit Jahren wie Scheiße behandelt und jetzt wird durch diese Bannwave noch mal einer oben drauf gesetzt…

          1. Natürlich Tim. Das Problem ist, wir sind nicht in der Metin 2 Thematik so fit wie ihr, was verständlich sein sollte. Ich habe versucht nach bestem Gewissen den Thread aufzusaugen, jedoch waren es auch viele Informationen. Zum anderen haben wir eine Aussage seitens Gameforge bekommen. Wir stehen quasi zwischen den Stühlen. Wir können und wollen aktuell keine Partei für eine Seite ergreifen, es stehen nun einmal Aussage gegen Aussage. Nicht mehr und nicht weniger, jedoch bleiben wir/ich dran und schauen sie Tage was noch so geht.

        2. Scrivo dalla Community Italiana di Metin2 anche noi abbiamo avuto problemi con i ban ,come tutte le community del cluster europeo . Già dallo scorso anno la GameForge ci ha privato per lo stesso motivo dei nostri account. Se ci fosse modo di ascoltare tutte le nostre voci ,sapreste che siamo molto di più di quello che la GF pensa

      2. Meine gesamte E-Mail wurde gesperrt für 4d. Habe um 15:20~ für jeden acc eine email bekommen. Pc war zu dem Zeitpunkt ausgeschaltet. Hatte am Abend zuvor das letzte mal gedaddelt. Kann mir nur vorstellen, dass es unter anderem an dem „exzessiven“ einloggen/umloggen von chars liegt. (z.B. beim Daily questen, Yang in die gilde spenden) Habe meist 4+ Fenster offen und da kommt es auch des Öfteren zu charakterauswahl/Tele freezes bzw. auch zu Login Hängern. „Char kicken“ bei Verbindungsproblemen gehört natürlich auch dazu. Könnte mir gut vorstellen, dass solche kleinen Aussetzer den hackshield NACH DEN WARTUNGEN AM DIENSTAG ausgelöst haben.
        Hoffe der Spuck hat bald ein Ende!

      3. Meine gesamte E-Mail wurde gesperrt für 4d. Habe um 15:20~ für jeden acc eine email bekommen. Pc war zu dem Zeitpunkt ausgeschaltet. Hatte am Abend zuvor das letzte mal gedaddelt. Kann mir nur vorstellen, dass es unter anderem an dem „exzessiven“ einloggen/umloggen von chars liegt. (z.B. beim Daily questen, Yang in die gilde spenden) Habe meist 4+ Fenster offen und da kommt es auch des Öfteren zu charakterauswahl/Tele freezes bzw. auch zu Login Hängern. „Char kicken“ bei Verbindungsproblemen gehört natürlich auch dazu. Könnte mir gut vorstellen, dass solche kleinen Aussetzer den hackshield NACH DEN WARTUNGEN AM DIENSTAG ausgelöst haben.
        Hoffe der Spuck hat bald ein Ende!!

    3. Wenn man sich beim Support meldet, bekommt man ebenfalls einen Bann.
      Naja sind deren Spieler und Gelder die Flöten gehen.

    4. Danke für den Beitrag. Auf das Problem sollte wirklich aufmerksam gemacht werden.
      Unfassbar, wie unseriös sich eine so große Firma gegenüber den Spielern verhält.
      In manche Accounts stecken über die Jahre sehr oft 4stellige Summen.
      Diese Spieler werden dann ohne Angabe eines Grund gebannt..kein Wunder, dass alle durchdrehen.

      1. Ich kenn das mit dem Geld, ich spiel Star Citizen ^^

        1. also wir mein mann und ich haben bann mit gesamt 3 email adressen gesamt ca über 85 acc
          ersten 2 hatten wir bis 13.3 gespeert hatten dann endlich die erste email frei bekommen hatten wir heute um 19:10 mit der 3 email bann gleicher grund.Jetzt ist natürlich die frage wie den der pc wurde am 12.3 neu installiert da mein mann angst hatte das sie ihm wieder bannen. er hatte nur oben die stadart programme skype und metin2. nicht mal ts3 hatte er noch oben.
          würden wir nicht seit 14 jahre spielen und wir insgesamt 4 chars auf champion haben und noch einige auf hight lvl würden wir sagen ok sitzen es ab aber es geht um 14 jahre in den game und auch monatlich geld. die nehmen gerade meinen mann und mir den spiel spass
          und auch einigen andern spieler geht es so da geht es nicht nur um ca 50 post da geht es um mehrere hunderte acc`s

    5. Metin2 kennt man noch von damals… letztens überlegt mal wieder anzufangen. Aber was man über die alles mittlerweile liest, uuhhweia. Werd ich wohl doch nicht anfangen. ?

    6. Metin2 kennt man noch von damals… letztens überlegt mal wieder anzufangen. Aber was man über die alles mittlerweile liest, uuhhweia. Werd ich wohl doch nicht anfangen. ?

    7. Danke, dass Du dich diesem Thema angenommen hast. Würde mich über einen 2. Teil freuen, in dem etwas sauberer recherchiert wird und mehr auf Community eingegangen wird, anstatt nur der Pressestelle der GF zu glauben

    8. Jo guter Beitrag. Was die Gameforge da wieder leistet ist ne bodenlose Frechheit, aber anders kennt man es auch nicht von der GF. Das Spiel MT2 besitzt mit Abstand den schlechtesten Support den ich je erleben durfte. Only Copy Paste Antworten, sind der Meinung 100% im Recht zu sein und wenn man zu viele Anfragen schickt oder nachfragt wird mit Bann des Accounts gedroht… Sinn? lol

    9. Danke dass Ihr auf das Thema aufmerksam macht!

    10. Ich finde es maßlos enttäuschent wie alles unter den Teppich gekehrt wird. Gf sollte sich mal an der eigenen Nase packen. Dabei werden unschuldige Accounts mit Jahrelanger Spielzeit einfach gebannt. Soetwas darf nicht passieren. Bisher noch kein neues Statement der Puplisher.

    11. gameforge spielt mit uns.
      In den Spielregeln Abschnitt 2.4 gibt es die Lösung für das Problem der Bots und Bans, lesen Sie es, und Sie werden erkennen, dass gameforge seine Benutzer betrügt.

    12. Es mentira que revisan las cuentas. Cuando un jugador No baneado envía un ticket al soporte preguntando por qué su cuenta está baneada le responden copiando y pegando el mismo mensaje: que el ban es correcto.

      GameForge está haciendo estragos y los botts siguen en el juego.

    13. Meine acc wurden alle gesperrt kam per e Mail erst bis zum 15.3 dann bis 22.3
      Support angeschrieben kam nur die Ansage das alles seine Richtigkeit hätte und egal ob ich nochmals zurück schreibe,Der bann nicht rückgängig gemacht wird. Spiele seit 10 Jahren mit meiner Frau haben uns nie was zu Schulden kommen lassen.
      Find diese Vorgehensweise total unter aller sau.

    14. ich war da mal GameMaster, Ich weiss wie der Rubel Da rollt.
      Und wenn die sagen, Das Da etwas nicht stimmt, dann ist es so.
      Ihr wisst Garnicht wieviel Videos ich von cheatern machen musste. Für den Fall der Fälle das jemand Vor Gericht zieht.
      Zumal kommt noch dazu, Das jeder bei spielantritt Die AGB und Regeln LESEN sollte, dadrin steht ganz klar das die GF )Kurzform für Gameforge) die rechte An deinen Account und die Pixel hat.
      Ich garantiere euch, auch wenn ich diesen Saft laden hasse.
      Egal was passiert, die GF macht nichts, Aber auch wirklich nichts extra, Wenn sie nicht wüssten das die Rechtlich abgesichert sind.

      Wenn die sagen es läuft , dann läuft es.
      Und wenn derjenige gesperrt wurde , geh davon aus das er es zurecht wurde.

      Reicht schon wenn du nur früher hieß Es M2Bob auf dem Rechner hast. Den das anti Cheat Tool kontrolliert unteranderem deine Prozessor Aktivitäten.

    15. ich war da mal GameMaster, Ich weiss wie der Rubel Da rollt.
      Und wenn die sagen, Das Da etwas nicht stimmt, dann ist es so.
      Ihr wisst Garnicht wieviel Videos ich von cheatern machen musste. Für den Fall der Fälle das jemand Vor Gericht zieht.
      Zumal kommt noch dazu, Das jeder bei spielantritt Die AGB und Regeln LESEN sollte, dadrin steht ganz klar das die GF )Kurzform für Gameforge) die rechte An deinen Account und die Pixel hat.
      Ich garantiere euch, auch wenn ich diesen Saft laden hasse.
      Egal was passiert, die GF macht nichts, Aber auch wirklich nichts extra, Wenn sie nicht wüssten das die Rechtlich abgesichert sind.

      Wenn die sagen es läuft , dann läuft es.
      Und wenn derjenige gesperrt wurde , geh davon aus das er es zurecht wurde.

      Reicht schon wenn du nur früher hieß Es M2Bob auf dem Rechner hast. Den das anti Cheat Tool kontrolliert unteranderem deine Prozessor Aktivitäten.

      Wie die Leute teilweise behandelt werden ist nicht richtig, Aber Tickets beantworten ist lästig. Aufgrund dessen bekommt ihr auch fast nur standart antworten ausser euer Fall kommt zu Den QA oder GA’s

    16. Als ich vor 10 Jahren das Spiel gespielt habe war es schon voll mit cheatern. Wenn da 30000 gebannt wurden, scheint mir das ne realistische Zahl zu sein.

    17. Danke für das Aufmerksam machen auf dieses Thema. Banns werden komplett willkürlich in der deutschen und türkischen Community verteilt. Mich selbst hat es auch für 4 Tage erwischt. Aber man weiß ja nie die verlängern das auch gerne mal um weitere 10. Habe noch nie gehackt und die Antworten von Support sind einfach nur beschämend. Ich denke mal da sind auch paar dabei die wirklich gehackt haben. Aber bei einer solchen Masse an alteingesessenen Spielern, teils 10+ Jahre wundert man sich wie die Gameforge dazu kommt das viele von uns hacken würden.

    18. Na endlich…ich hoffe die gehen in Zukunft noch härter gegen diese Cheater vor. Kann doch nicht sein, dass man monatelang jeden Tag Leute auf den Farmwiesen botten sieht. Die haben doch die Funktion eingebaut auto Angriff mit Potte und Skill Use.

      Wenn das so weitergeht fang ich vill wieder an.

      PS: Cheaten versaut nicht nur anderen den Spass, sondern zerstört die Marktpreise ebenfalls.

      1. Gegen Cheater darf gerne vorgegangen werden. Die neuen Server sind unspielbar.
        Jeddoch hat die Bannwelle eine ordentliche Menge ungerechtfertigter Bann´szu Folge.
        Bei Metin2 stecken in einem Hydra Char mit brilli -Exe Alche nunmal Equipteile mit einem Markwert von an die 10k Euro. Und das durch einen Fehler seitens der Gf zu verlieren ist schon heftig.

    19. In diesem Spiel läuft seid so vielen Jahren so vieles falsch.
      Die Aussage der Gameforge ist einfach nur übertrieben frech und für jeden ehrlich spielenden Spieler so ein Schlag in die Fresse. Ich hoffe das sich an der Einstellung wie die Gameforge mit ihrer Community umgeht bald etwas ändert.

    20. Also würde sagen wir rufen alle am montag in der früh gf an und machen tel. beschwerden über metin2 was da abgeht
      Dann hoffen wir das wir da mal erhört werden.Den wir trauen uns nicht mal mehr spielen wegen angst das wir bann bekommen ohne grund 3 emails haben es ja schon bekommen.
      und meine 3 email adresse war sogar nur shop acc in der handelsmap.
      Wenn wir kick bekommen haben wir immer angst das es wieder ein bann ist.das einlogen ist immer nur mit angst verbunden das spiel macht so gar keinen spass mehr.

    21. was soll ich wieder sagen die email war 2 tage frei machte einen gilden run und heute wie ich auf stand kam ich schon wieder nicht rein auf dieser email sind ja nur 80 acc mit je 4 chars und alle meine hight lvl das heistt 5 champions und mehrere über 100 .und jetzt wieder bis 22.3 spiel pause ohne das ich was getan habe.

    22. Wir fassen zusammen: 80.000 Zugriffe, knapp 2000 Antworten alleine im deutschen Forum, darunter extrem viele glaubwürdige Berichte über Fehlsperren. Die ersten Partner der GF wie zum Beispiel JIGSAW sind betroffen. Über 10.000 Anfragen beim deutschen Support. Die türkische Community hatte bei einer gestrigen Twitch-Aktion über mehrere Kanäle verteilt 5000 Zuschauer, die ankündigten, für immer aufzuhören oder auf Pserver zu wechseln, wenn die GF diese Woche nicht einlenkt.
      und auf den DE-Server metin2 sind wir auch schon soweit.
      ich bin mal so frei, wir leben ja schließlich in einer demokratie

      EDIT: Email Adressen aufgrund der DSGVO entfernt. ~Björn

    23. ich bin nicht die begabste beim schreiben aber möchte unsere geschichte erzählen
      vor ca 14 jahren began mein man mit metin2 und meinte soll nur eine schamie spielen und buffen.nach einiger zeit kams dazu das ich selber spielte farmen und runs machen wollte nicht nur da steh so kam es das wir einige chars haben von schamis krieger ninjas suras sogar den lykaner machten wir uns
      haben zum jetztigen zeit punkt gesamt 1 schami,krieger sura auf champion und eine schamie 120 weitere chars von 115 bis 1 runter alle chars auf 3 email adressen aufgeteilt.
      und einige lager chars waren schon länger nicht on da ich soviele bücher farmte und gar nicht mehr wuste was da oben ist. insgesamt ca 85 acc mit je ca 4 chars.
      Wir selber sind über 40 Jahre haben noch nie einen bot,fremdprogramm oder ähnlichen benutzt kommt uns auch gar nicht in den kopf.
      Wenn die Verantwortlichen mal unsere sachen anschaun würde würden sie auch mit bekommen das wir nicht übermassig top eq haben unsere chars teilen sich sogar eq.
      Also zuerst bannten sie unsere ganzen grossen mit mail für 4 tage 10 std später unsere 2 email adresse .In der zwischen zeit stellten wir die 3 email mit vkchar und lvl 20er die wir daweil in metin was tun können.
      nach 4 tagen wurde der erste entbannt nach der entbannung 2 std später wurden uns die kleinen gebannt mit der gleichen begründung. Einen tag säter also am 14.3 wurden die verlängert. Machten an den tag mit gilde 2 runs das war alles.heute nachmittag auf einmal alle unsere grossen chars wieder bann nach 2 tage freiheit.
      das bis 5.4.2021 wie soll das weiter gehn.
      Haben keine chars mehr zum spielen und lesen und hören von alles andern es geht ihnen nicht besser nur die richtigen botter laufen in massen noch herum.
      In forum meldet sich keiner zu wort wenn man support anschreibt bekommt man antwort das es so ist. und wir nicht weiter nachfragen sollten.
      In der zwischen zeit haben wir schon ein pet verloren mit laufzeut von 209 tagen aus den is doppeldropp,exp,yangaufheben,kostüme
      und da der bann ja weiter geht die pet in 6 tagen sterben verlieren wir gesamt 6 pet`s alle höher als lvl 81.
      Wir sind schon verzweifelt weil das alles so ungerecht ist.
      und nicht nur uns gehts so auch mehrere 100 user haben das problem.
      ich hoffe das ich damit mal mehr erreiche.
      15.3 und unsere 3 mail adresse die erst samstag 13.3 um 22 uhr nach 4 tagen entbannt wurde ist wieder gebannt bis 22.3

    24. Die Meisten Sperrrungen sind Richtig gewesen ist mir schon klar das vielleicht einige dabei sind die ungerecht gebannt worden sind aber das ist die Minderheit nur um das mal klarzustellen

    25. Kharga jetzt kannst forum nicht reden das alles recht war glaubst hier bekommst dein anklang fehl.
      stifte wo anderst unruhe nicht in metin und nicht hier.
      ich danke alle die mit geholfen haben das wir die acc bekommen wieder

      1. Super das viele ihre accs wiederbekommen habe finde es nur echt bescheiden das ich jetzt gebannt bin ohne grund ohne email ohne alles

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.