Indie-Entwickler Octobear Knight Games aus Berlin und Publisher WhisperGames veröffentlichen October Night Games, ein digitales Brettspiel voller Kultisten, Wahnsinn und Magie, am 28. Oktober für Steam.

In October Night Games spielst du als zwei verschiedene Arten von Kultisten: entweder versuchst du die Welt zu retten, oder du dienst dem großen Alten. Braue Tränke, durchforste die Stadt nach infernalischen Zutaten und führe magische Rituale durch um undurchschaubare Wesen herbeizurufen. Außerdem musst du dir noch misstrauische Dorfbewohner und immer näherkommende Monster vom Leib halten.

 

Schlüpfe in verschiedene Rollen wie Hexe oder wahnsinnigem Möch, beschaffe dir deinen eigenen dunklen Schutzgeist (und vielleicht sogar einen Diener oder zwei) und sichere deiner Seite den Sieg wenn der Vollmond zu Halloween nach 30 Tagen einen kosmischen Krieg bringt.

 

Als Spiel mit vielen verschiedenen Mechaniken verbindet October Night Games eine prozedural generierte Story mit Strategie, sozialer Detektivarbeit, Kämpfen und okkulten Rätseln. Du kannst alleine zusammen mit der KI spielen, oder mit bis zu fünf Freunden.

 

Features
  • Einzigartige Geschichten: Freu dich auf eine unheimliche, prozedural generierte Story mit zufälligen Events, inspiriert von den Werken von Autoren wie H.P Lovecraft, Bram Stoker und echter Magie.

  • Heimtückische Charaktere: Wähle deinen eigenen Charakter unter wahnsinnigen Mönchen, Vampiren, Hexen und mehr aus. Jeder von ihnen hat einzigartige Fähigkeiten wie Astralprojektion oder die Fähigkeit, anderen das Leben auszusaugen.

  • Ein gruseliges Haustier: Suche dir einen Schutzgeist in Tiergestalt aus, zum Beispiel einen loyalen Hund, eine tratschende Fledermaus oder eine Ringelnatter mit einem Talent für Alchemie.

  • Soziale Detektivarbeit: Stelle deine soziale Intelligenz unter beweis und finde heraus wer Freund und wer Feind ist. Jede Seite hat einen Zauberer, einen Meister der Bücher und einen Träger des Lichts.

  • Verfluchte Kämpfe: Verteidige dich gegen Ghule, und wütende Dorfbewohner mithilfe eines einzigartigen, würfelbasierten Kampfsystems. Dabei kannst du dir vielleicht sogar einen Diener oder ein potenzielles Opfer sichern.

  • Bleib am Leben: Es gilt, deine Gesundheit, deinen Verstand und deinen Ruf intakt zu halten – oder es kommt zu schrecklichen Konsequenzen.

  • Solo und Multiplayer: Mix aus Spielmöglichkeiten mit- oder gegeneinander. Verfluche deine Gegner und hilf denen, die du deine Freunde nennst.

  • Atmosphärisch: Tolle, handgemachte Stummfilm-Ästhetik und ein oldschool Horror-Soundtrack.

  • Hoher Wiederspielwert: Die Kombination aus Charakteren, Schutzgeistern und Bündnissen wird bei jedem Durchgang zufällig generiert, zusammen mit der prozedural erstellten Story.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.