Patch 5.45 von FINAL FANTASY XIV Online wartet heute mit dem jüngsten Kapitel der Auftragsreihe der „Königinnenwache“ auf – ein mehrteiliges Abenteuer mit einer packenden Geschichte aus der Feder des berühmten Spieledesigners Yasumi Matsuno (FINAL FANTASY Tactics, FINAL FANTASY XII), der zuvor die Erzählung der allseits beliebten Allianzen-Raid-Serie „Rückkehr nach Ivalice“ in Stormblood™ beigesteuert hat.

Der Kampf um die Bozja-Südfront wird ebenfalls in Patch 5.45 fortgeführt. Die verborgenen Ruinen von Gunnhildrs Königreich, die sich tief unter den Trümmern Bozjas befinden, werden zum Schauplatz für einen neuen, groß angelegten Kampfinhalt – „Delubrum Reginae“.

Patch 5.45 bringt eine Vielzahl von Neuerungen für Spieler auf PC, Mac und dem PlayStation 4-System mit sich:

  • Neues in der Auftragsreihe der Waffen des Widerstands: „Die Königinnenwache“   Die Schlacht um die Bozja-Südfront dauert an. Nachdem die Wiedereroberung von Castrum Lacus Litore fehlgeschlagen ist, stehen die Chancen auf Sieg schlecht für den Widerstand. Das nächste packende Kapitel der Auftragsreihe um die „Königinnenwache“ führt die Geschichte aus der Feder des berühmten Spieledesigners Yasumi Matsuno fort.
  • Neuer, groß angelegter Kampfinhalt: „Delubrum Reginae“ – Dieser neue Kampfinhalt beinhaltet eine normale Version für 24 Spieler sowie eine extrem schwierige Variante für 48 Spieler.
  • Verbesserung der Waffen des Widerstands – Spieler, die die Auftragsreihe der „Königinnenwache“ fortführen, können ihre Waffen des Widerstands um zwei weitere Stufen verbessern. Die zweite Aufwertungsstufe wird es Spielern außerdem erlauben, bestimmte Eigenschaften ihrer Waffen auf den eigenen Spielstil anzupassen.
  • Neuerungen für den Job des Blaumagiers – Der Job des Blaumagiers erhält mehrere Neuerungen. Unter anderem wird die Stufenobergrenze auf 70 erhöht, neue Blaumagie kann von Gegnern erlernt werden und neue, jobspezifische Ausrüstung sowie neue Einträge im Journal des Blaumagiers werden hinzugefügt.
  • Neuerungen für die „Himmelsstahl-Werkzeuge“ – Sammler und Handwerker können ihre Himmelsstahl-Werkzeuge weiter aufwerten, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.
  • Neue Emotes, Frisuren, Möbelstücke, Reittiere, Begleiter, Modezubehör und mehr.

Zusätzlich wurde bestätigt, dass der Livestream für das „FINAL FANTASY XIV Ankündigungs-Event“ am 6. Februar 2021 um 2:30 Uhr CET stattfinden wird. Die digitale Ausstrahlung wird Live-Ankündigungen für Spieler weltweit bieten und kann auf YouTube Live sowie dem Twitch-Kanal von FINAL FANTASY XIV Online mitverfolgt werden.

Eine Fülle von neuen Inhalten für FINAL FANTASY XIV Online bedeutet, dass dies der perfekte Zeitpunkt ist, das bahnbrechende MMORPG auszuprobieren. Die kostenlose Testversion wurde jüngst erweitert enthält nun alle Inhalte bis zum Abschluss der Erweiterung Heavensward™. Spieler können nun bis zu acht Charaktere erstellen und die verschiedenen spielbaren Völker, Klassen und Jobs ohne zeitliche Begrenzung erleben. Neue Abenteurer, welche die kostenlose Testversion ausprobieren möchten, können sich hier registrieren: https://freetrial.finalfantasyxiv.com/de/

FINAL FANTASY XIV: Shadowbringers ist die dritte Erweiterung von FINAL FANTASY XIV Online und wird seit der Veröffentlichung im Juli 2019 allseits von der Kritik gefeiert. Vollgepackt mit beeindruckenden neuen Umgebungen, den neuen Jobs Tänzer und Revolverklinge, den Völkern der Hrothgar und Viera, dem „Seite an Seite“-System und vielem mehr, bietet es neuen wie alteingesessenen Spielern hunderte Stunden Spielspaß.

Weitere Links:

Shadowbringers Teaser-Seite: http://de.finalfantasyxiv.com/shadowbringers/

Der Lodestone: http://de.finalfantasyxiv.com/

Offizielle Facebook-Seite: http://www.facebook.com/FinalFantasyXIV

Offizielles Twitter-Konto: @FF_XIV_DE

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.