Railway Empire – zieht es ab 7. Mai in das Land der aufgehenden Sonne

Publisher Kalypso Media und Inhouse-Entwickler Gaming Minds Studios kündigen heute einen neuen DLC für die beliebte Tycoon-Simulation Railway Empire an. Ab dem 7. Mai können angehende Zugführer ihr Eisenbahnimperium mit dem Japan-DLC im Land der aufgehenden Sonne errichten. Railway Empire – Japan-DLC ist dem großen Wunsch der enthusiastischen Community nach weiteren Eisenbahn-Abenteuern zu verdanken.

Künftige Lokführer können den neuen DLC bereits ab heute exklusiv über den Kalypso Store mit einem 17-prozentigen Rabatt für 9,95€ vorbestellen. Alternativ kann der Japan-DLC bereits der Steam Wishlist hinzugefügt werden. Wer das Hauptspiel oder einen der anderen DLCs noch nicht sein eigen nennt, dem sei darüber hinaus der Steam Midweek Madness Sale mit bis zu 67% Rabatt empfohlen. Railway Empire – Japan wird ebenfalls ab Release über den Epic Games Store, PlayStation Store und Microsoft Store erhältlich sein. Eine Nintendo Switch Version folgt später dieses Jahr.

Railway Empire – Japan transportiert Spieler:innen in das Japan des späten 19. Jahrhunderts, wo die industrielle Revolution unmittelbar bevorsteht und das japanische Volk den lautstarken Wunsch nach einem landesweiten Eisenbahnetzwerk äußert. Dieser Wunsch ist nach der erfolgreichen Meiji-Restauration nun Realität geworden und die Menschen aus den ehemals feudalen Regionen sehnen sich danach, in die wachsenden Metropolen zu reisen. Spieler:innen können inmitten von wunderschönen Bergen und einem Meer aus Kirschblüten ihre Gleise verlegen. Mit Weitblick, guter Planung und einer cleveren Strategie errichten Spieler:innen so ein Schienennetz, welches den “großen Pendelverkehr” ermöglicht und Japan in ein neues Industriezeitalter lenkt.

Railway Empire wird seit Release von Fans und Kritikern gleichermaßen gelobt. Durch die fesselnde Mischung aus Handel, Eisenbahnmanagement und Wirtschaftsspionage, bietet die Tycoon-Simulation abwechslungsreiches Gameplay. Hinzu kommen die bisherigen DLC-Schauplätze Australien, Schweden, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Kanada, die Vereinigten Staaten und Mexiko. Railway Empire – Japan wird die neunte Erweiterung für die Eisenbahnsimulation sein.

Über Railway Empire – Japan DLC:

Japan 1872: Nach der erfolgreichen Wiedereinsetzung der Meiji-Herrschaft steht das Land der aufgehenden Sonne vor einer vielversprechenden Ära großer industrieller und wirtschaftlicher Veränderungen. Japans lang gehegter Wunsch, ein modernes, landesweites Eisenbahnnetz zu entwickeln, kann nun Wirklichkeit werden. Die Menschen aus den ehemals feudalistischen Regionen sehnen sich danach in die boomenden Metropolen zu reisen.

In Railway Empire – Japan liegt es nun an Ihnen, ein Eisenbahnnetz zu errichten, das dieses „große Pendeln” möglich macht. Vorausschauende Planung und eine kluge Strategie sind gefragt – setzen Sie dabei auf die heißersehnten Personentransporte oder geben Sie dem Güterverkehr den Vorzug?
Wägen Sie sorgfältig zwischen Gewinn und Fahrgastzufriedenheit ab.

Features:

  • 2 neue Szenarien: „Aufgehende Sonne” (1870 – 1890) und „Verwundene Pfade”(1900 – 1920)
  • Kartenerweiterung: 3 neue Japan-Karten (Gesamt, Zentral und Süd) verfügbar im Freien Spiel und Sandbox-Modus.
  • 8 historische Loks wie die D51 Degoichi, die Class 9600 Kyuroku oder die Class 8620 Hachiroku.
  • 28 neue handelbare Waren (z. B. Sake und Reis) und 35 neue Städte.
  • Neues Ticket-Feature spielbar auf allen Railway Empire-Karten: Das neue System bietet Optionen zur Interaktion mit Ihren Fahrgästen – so halten Sie Touristen und Pendler mit Serviceleistungen bei Laune.
  • 11 historische Sehenswürdigkeiten Japans (z. B. die Burg von Osaka, die Höllen von Beppu und der Itsukushima-Schrein).
  • Neue Musikstücke, zahlreiche einzigartige japanische Themengebäude und überarbeitete Charakter-Miniportraits.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare