Nach der Ankündigung ihres neuesten Spiels, Road 96, freut sich das französische Entwicklerstudio DigixArt unter der Leitung von Creative Director Yoan Fanise, die Band Cocoon in die Liste der Künstler für den Soundtrack des Spiels willkommen zu heißen. Die französische Pop-Folk-Superband hat hierfür sogar eigens einen neuen Song geschrieben: „The Road“ von Cocoon ist jetzt auf allen Musikplattformen erhältlich und auf Youtube.

 

Das Studio hat außerdem einen Erzählwettbewerb in Zusammenarbeit mit HP OMEN angekündigt, mit dem Ziel, die besten und spannendsten Road-Trip-Geschichten von Spielern zu sammeln. Die besten Geschichten werden in eine finale Auswahlphase mit einigen der besten Narrative Designer der Spieleindustrie aufgenommen, erhalten eine Chance auf Preise wie einen Laptop, einen PC, Monitore und Tastaturen, und die Geschichte wird außerdem ins Spiel aufgenommen.

Das neue Lied von Cocoon ist ein Wohlfühl-Folk-Pop-Song des französischen Singer-Songwriters Mark Daumall und greift die emotionalere Stimmung des Spiels auf, als Kontrast zu dem bereits zuvor angekündigten Elektro-Track von The Toxic Avenger.
Es ist das erste Mal, dass Mark Daumall von Cocoon einen Song für ein Videospiel komponiert hat. „Ich habe als Kind viele Stunden mit Spielen verbracht. Einige der Soundtracks haben bei mir einen großen Eindruck hinterlassen und es war schon immer ein Kindheitstraum von mir, für ein Videospiel komponieren zu können. Road 96 spielt in einer weitläufigen Wüste, die mich an Kalifornien erinnert, mit seinen Landstraßen und atemberaubenden Landschaften. Ich habe „The Road“ als Wohlfühl-Song geschrieben, um euch auf eurem nächsten Roadtrip zu begleiten,“ sagte Daumall

In Kürze werden noch weitere neue und aufregende Soundtrack-Kollaborationen folgen, deren großartiges Lineup Digixart in den kommenden Wochen eröffnen wird. Vergiss nicht, Digixart zu folgen, um alle Updates zu erhalten.

Erzählwettbewerb

Der neu angekündigte Erzählwettbewerb ist eine Zusammenarbeit mit HP OMEN und die Sieger erhalten großartige Preise, unter anderem einen Laptop, einen PC, Monitore und Tastaturen.  Aufstrebende Autoren können sofort anfangen, an ihren Geschichten zu arbeiten, damit sie bis zum Einsendungszeitraum bereit sind, der am 24. März beginnt.

Die Geschichten können frei erfunden oder echt sein, aber sie dürfen maximal 96 Wörter umfassen! Die 10 besten Geschichten werden von Creative Director Yoan Fanise ausgewählt und an eine Jury aus Narrative Designern weitergeleitet, darunter Olivia Wood (Failbetter Games: Sunless Skies, Fallen London), Pierre Corbinais (Oujevipo, Haven, Bury Me My Love), Ian Reiley (Crying Suns, Road 96) und Jacques Exertier (Beyond Good and Evil, Peter Jackson’s King Kong, The Adventures of Tintin: The Game), die auswählen werden, wer den Hauptpreis gewinnt und im Spiel verewigt wird.

Um am Wettbewerb teilzunehmen, müssen Teilnehmer Digixart folgen, da der Wettbewerb auf Twitter startet und stattfindet.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Marcel Wunnenberg
Groß geworden mit dem Atari 2600. Ein absoluter Fan der Oculus Quest, sowie von Arcade Automaten. Wenn er nicht am zocken ist, schaut er gerne trashige Splatter Filme. Ein Spiel welches nie langweilig wird? DOOM!!!

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.