Team17 und Astral Pixel haben heute den magnetischen Puzzle-Plattformer Super Magbot für PC und Nintendo Switch veröffentlicht. Der Debüttitel von Astral Pixel, Super Magbot, zeigt, wie Spieler den Roboter-Magbot führen, während er versucht, seinen Heimatplaneten MagTek vor der Gefahr zu retten, die durch das Planetensystem von Magnetia reißt. Obwohl er nicht in der Lage ist zu springen, ist Magbot mit mächtigen magnetischen Fähigkeiten ausgestattet, die ihm helfen, die vielen Fallen, Plattformen und Feinde zu durchqueren, denen er in der ganzen Galaxie begegnen wird.

Hauptmerkmale von Super Magbot:

  • Nutze die magnetische Kraft: Beantworte den Hilferuf von MagTek und nutze die Kraft der Magnete, um Dutzende von Puzzle-gefüllten Leveln zu durchqueren, die in farbenfrohen 16-Bit-Retro-Grafiken zum Leben erweckt werden
  • Entschlüssele Geheimnisse: Finde Sternfragmente in der gesamten Spielwelt, die unterwegs weitere Geheimnisse verbergen und Magbots Abenteuer eine zusätzliche Schwierigkeitsstufe hinzufügen
  • Wettbewerber anziehen oder abwehren: Globale Bestenlisten zeigen die besten Zeiten jedes Levels, während sich die Spieler der Herausforderung stellen, das Magnetia-System zu retten
  • Assist-Modi: Tausche die hektische Action gegen ein entspanntes Puzzle-Erlebnis mit einer Mischung aus unendlichen Farbladungen, endloser Sendezeit und Checkpoints auf mittlerer Ebene

Die Standard-Edition von Super Magbot ist bis zum 5. Juli 2021 sowohl auf Nintendo Switch als auch auf Steam mit 20 % Rabatt erhältlich (Rabattpreis von 14,39 € gegenüber einer UVP von 17,99 € mit einer Deluxe-Version auf Steam mit einem weiteren 15%igen Bundle-Rabatt, der das Spiel und beide digitalen Soundtracks beinhaltet (Rabattpreis von 19,02 € gegenüber der UVP von 22,07 €).

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Hannes Heubner
Jüngstes Mitglied der Redaktion. Am daddeln ist er seit dem Gameboy Advance…. (Wie gesagt, mit Abstand der Jüngste). So richtig angefangen hat es aber dann mit der PlayStation2, danach der Marke aber auch treu geblieben.

    Lass eine Antwort da

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.