Wie bereits letzte Nacht während unserer Kapitelvorschau zu Blackwood enthüllt, erscheint The Elder Scrolls Online: Console Enhanced, eine Next-Gen-Version für Xbox Series X|S und PlayStation 5, am 8. Juni 2021. Diejenigen, die The Elder Scrolls Online auf PlayStation 4 oder Xbox One bereits besitzen oder noch kaufen, erhalten kostenlos Zugriff auf ESO: Console Enhanced.

ESO: Console Enhanced bedeutet für das Spiel einen großen Sprung im Bereich Leistung und Präsentation auf Xbox Series X|S und PlayStation 5. Ein vollständiger Ausblick auf die Neuerungen mit Console Enhanced findet sich auf der ESO-Website. An dieser Stelle zunächst eine kurze Zusammenfassung der Verbesserungen, die Spieler:innen im Juni erwarten:

  • Leistung der nächsten Generation: Bisher lief ESO auf den Konsolen mit 30 FPS. Mit der nächsten Generation, der Xbox Series X und der PlayStation 5, kann das Spiel im „Leistungsmodus“ allerdings knackige 60 FPS bieten. Wer hingegen darauf verzichten und sich lieber optisch beeindrucken lassen will, kann bei ESO im „Qualitätsmodus“ native 4K in 30 FPS genießen.
  • Erhöhte Sichtweite: Für Spieler:innen, die gerne die weiten und schönen Ausblicke in ESObewundern, wurde die Sichtweite nahezu verdoppelt, was einen viel tieferen Blick in die stets wachsende Welt Tamriels ermöglicht.
  • Verbesserte Ladezeiten: Mit der nächsten Generation an Leistung werden sowohl bei Xbox Series X|S als auch PlayStation 5 die Ladezeiten im Durchschnitt fast halbiert, wodurch auch Konsolenspieler nun mit weniger Wartezeiten in die beeindruckende Welt von ESO eintauchen können.
  • Und VIELES mehr: ESO: Console Enhanced bringt eine ganze Reihe weiterer Änderungen mit sich, beispielsweise verbesserte Reflektionen, Schatten, Tiefenunschärfe, Umgebungsverdeckung und globale Ausleuchtung im Bildbereich und dazu verbessertes Antialiasing sowie detailliertere Texturen. Alle Einzelheiten finden sich auf unserer Website.

In den kommenden Wochen bis zum Starschuss am 8. Juni 2021 werden wir Ihnen noch viele weitere Dinge rund um ESO: Console Enhanced zeigen.

Während der Kapitelvorschau zu Blackwood wurde außerdem enthüllt, dass Spieler:innen die daedrischen Ränke und tyrannischen Machenschaften aufdecken müssen, die die Region bedrohen. Es gilt herauszufinden, wie diese in Zusammenhang mit dem Fürsten der Zerstörung stehen und wie seine abscheulichen Pläne für Tamriel aussehen. Auch wenn Blackwood eine in sich geschlossene Handlung bietet, führt diese den übergreifenden Erzählstrang von Tore von Oblivion fort, der sich im Verlauf des ganzen Jahres 2021 entfaltet.

Außerdem können sich Spieler:innen auf unser komplett neues Gefährtensystem freuen, mit dem sie nie wieder alleine zu Abenteuern aufbrechen müssen, ungeachtet dessen, ob sie mit Freunden unterwegs oder eigentlich alleine sind. Einmal über die Hauptgeschichte von Blackwood freigeschaltet, können Spieler:innen aus zwei neuen Gefährten wählen, mit denen sie losziehen möchten. Deren Spielstil wird über die gewählte Ausrüstung und das Aufwerten ihrer Fähigkeiten bestimmt. Jeder Gefährte besitzt eine ganz eigene Persönlichkeit, findet unterschiedliche Dinge ansprechend oder abstoßend und besitzt zudem einzigartige Questreihen. Oh, und achten Sie genau auf Ihre Taten, denn diese werden ebenfalls Einfluss auf das Verhältnis zu Ihren Gefährten haben.

Abenteuer in neuen und trotzdem vertrauten Ländern gefällig? Reisen Sie zurück an markante Orte aus The Elder Scrolls IV: Oblivion, einschließlich Leyawiin als zentrale Anlaufstelle in Dunkelforst. Jenseits der gewaltigen Mauern liegen drei unterschiedliche Regionen voller düsterer Vasallen von Mehrunes Dagon, der Felshain – eine neue Prüfung für 12 Spieler –,Weltbosse, offene Verliese, Portale ins Reich des Vergessens als Weltereignisse und viele Belohnungen.

Spieler:innen können das Kapitel Blackwood vorab kaufen, entweder über den ESO-Store oder den Plattformanbieter ihrer Wahl. Das neue Kapitel erscheint für PC/Mac am 1. Juni 2021 bzw. zusammen mit ESO: Console Enhanced für Konsolen am 8. Juni 2021. Die vollständigen Patchnotizen für das kommende Update 30 erscheinen wie üblich in unserem offiziellen Forum.

Aber das ist noch nicht alles: Ab sofort läuft auch wieder das Free Play Event für ESO und endet am Dienstag, den 13. April. Während dieser Zeit kann jeder auf PC/Mac, Xbox-Konsolen, PlayStation-Konsolen und Stadia das Grundspiel von The Elder Scrolls Online kostenlos herunterladen und spielen!

Um loszulegen, besuchen Sie einfach unsere Free Play-Seite und wählen Sie Ihre Plattform aus. Dieses Event gewährt Ihnen Zugriff auf das Gebiet aus Morrowind (Vvardenfell) und das Grundspiel von ESO, einschließlich der vier Klassen des Grundspiels, 23 einzigartigen Gebieten und zahllosen Stunden voller Abenteuer.

Damit Sie jetzt schon ins neue Abenteuer Tore von Oblivion starten können, haben alle ESO-Spieler:innen ab sofort Zugriff auf den Prolog zu Blackwood. Und das Beste daran: Der Prolog ist jetzt auf allen Plattformen verfügbar und für alle Spieler:innen mit Zugriff auf das Grundspiel (ja, auch als Teil des Free Play Events) kostenlos spielbar.

Und wenn Sie Ihr Abenteuer nach der kostenlosen Probe fortsetzen möchten, können Sie The Elder Scrolls Online Collection: Blackwood vorab kaufen und sofort das Grundspiel und die bisherigen Kapitel erleben (zusätzlich zu einzigartigen Belohnungen für den Vorabkauf). Zudem sind auch die Standard Edition und The Elder Scrolls Online: Greymoor während des Free Play Events stark reduziert erhältlich.

Alle weiteren Infos zum Free Play Event und zu den Angeboten finden Sie hier.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Hannes Heubner
Jüngstes Mitglied der Redaktion. Am daddeln ist er seit dem Gameboy Advance…. (Wie gesagt, mit Abstand der Jüngste). So richtig angefangen hat es aber dann mit der PlayStation2, danach der Marke aber auch treu geblieben.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.